So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2588
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Die dru, die trus, und psa waren unauffällig, aber trotzdem

Diese Antwort wurde bewertet:

Die dru, die trus, und psa waren unauffällig, aber trotzdem Beschwerden, wie zb , Unterbauch , Damm , Anus, innenschenkel,Hoden und penis
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 56 Jahre , Mann ,lercanidipin,bisoprolol,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Habe 4 x einen Urologen aufgesucht in einem zeitfenster von 6 Monaten , die psa Untersuchung in einem zeitfenster von 12 Monaten psa 0,97 und0,77 die Prostata hat ein Volumen von 25 ccm

Guten Tag! Die von Ihnen geschilderten Beschwerden passen zu einer Prostatareizung oder Prostatentzündung. Dabei muss nicht zwingend der PSA-Wert erhöht sein. Es sollte der Urin und das Sperma im Labor untersucht werden. Therapeutisch hilft die AAA-Therapie: Alphablocker (Tamsulosin) zum Öfnnen der Prostata, Antibiotika falls Bakterien nachgewisen werden können und Antiphlogistika wie Diclofenac zum Abschwellen und Schmerzstillen. Es gibt ergänzend Zäpfchen mit pflanzlichen Wirkstoffen (Prosturol). Was nicht ganz dazu passt ist die Ausstrahlung in die Oberschenkelinnenseiten, das kann auch schonmal vom Rücken kommen. Daher sollte dieser auch abgeklärt werden. Ihnen alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das Prostata exprimat hatte mehr als 20 Leukozyten pro Gesichtsfeld der Urin war sauber die innenschenkel haben den Charakter eines Muskelkaters und ist teilweise einseitig ich nehme seit 7 Tagen Prosturolzäpfchen und habe davor 10 Tage diclophenac per os erst ngenomm n jeweils 50 mg 1/0/1

Diese vor Informationen hatte ich nicht. Ich denke ich habe Ihnen die diagnostischen und therapeutischen Alternativen aufgezeigt, wovon einige offensichtlich bereits durchgeführt wurden. Haben Sie noch eine konkrete Nachfrage?

Haben Sie noch Beratungsdbedarf ?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe auch 10 Tage Doxycyclin eingenommen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Da auch der Schmerz in die Hoden stahlt so mache ich mir sorgen um Prostata Krebs obwohl der psa bei 0,77 war

Also einen Prostatakrebs kann man bei den von Ihnen beschriebenen Befunden mit an Sicherheit grenzender Warhscheinlichkeit ausschliessen. Wenn alle Therapie der "Prostatareizung" nicht greifen muss man in erster linie an den Rücken als Auslöser denken, insbesondere wenn es beidseitig auftritt und in den Adduktorenbereich ausstrahlt...

Wenn Sie noch Rückfragen haben: gerne! Ansonsten die Frage bitte mit einer Bewertung abschliessen, danke!

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.