So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1468
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Mein Mann, 85 Jahre alt, hat wegen Schwierigkeiten beim

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann, 85 Jahre alt, hat wegen Schwierigkeiten beim Wasserlassen einen Dauerkatheder vor Wochen eingesetzt bekommen, da wegen eines Stents der Kardiologe für 6 Monate - bis 12.03.2020 - Plavix verabreicht wurde, und somit eine Prostataoperation nicht geplant werden kann. Der Katheder wurde letzte Woche gewechselt, nachdem Blut im Urin vorhanden war. Seit heute nachmittag ist wieder Blut im Urin und ich weiß nicht, was zu tun ist.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Mann ist 1934 geboren, männlich, Medikamente: 2xtäglich Metoprolo 95mg, 1x Votum, 1 Aspirin Protect 100, 1 Plavix, 2x Metformin, 1 Januvia, 1 Tamsulosin und seit 8 Tagen Xtamidi.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Eigentlich habe ich in Kurzform alles berichtet.

Guten Tag, in der Regel reicht eine deutliche Erhöhung der Trinkmenge um den Urin wieder auf zu klaren. Anfang nächster Woche sollte eine Urinkontrolle auf Bakterien erfolgen. Wenn der Urin nicht aufklart, muss über ein Antibiotikum nachgedacht werden. Der Katheter sollte circa alle sechs Wochen gewechselt werden. Wenn es am Wochenende zu einer Verstopfung des Katheters mit Blutgerinnseln kommt, müssten sie in eine urologische Ambulanz und den Katheter wechseln zu lassen. Ihnen und Ihrem Mann alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr verständliche und kompetente Beantwortung meiner Frage. Vielen Dank

Gern geschehen und Danke!