So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1298
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hatte am 07. August eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Ich hatte am 07. August eine Op am rechten Kremaster Muskel da sich der Hoden manchmal nach oben in die Leiste gezogen hat. Jetzt hängt der Hoden jedoch deutlich höher im Hodensack als vor der Op. Er „klebt“ auch noch von innen am Hodensack. Ist das normal und wird er sich wieder an die normale Stelle absenken?Mit freundlichen Grüßen

Guten Tag, ja ich denke sie haben auch eine gute Chance dass der Hoden wieder beweglicher wird und weiter nach unten kommt. Es ist noch sehr früh nach der Operation. Den endgültigen Zustand kann man circa drei Monate nach OP beurteilen, wenn alle Verwachsungen und Verklebungen sich soweit gelöst haben. Sie sollten allerdings mit dem Operateur Rücksprache halten, ob und wo er den Hoden von innen fixiert hat. Für den weiteren Verlauf alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank! Ist es auch normal dass ich jetzt nach einem Orgasmus ein leichtes, diffuses Ziehen / Brennen in den Hoden spüre was einige Stunden anhalten kann? Es ist kein starker Schmerz aber trotzdem unangenehm. Ich spüre das nämlich in beiden Hoden obwohl nur der rechte operiert wurde.

Auch das halte ich in dieser Phase nach der Operation noch für erklärbar und tolerabel...