So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1304
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Am 1.August hatte ich eine Operation, bei dem ein Rezidiv

Kundenfrage

Am 1.August hatte ich eine Operation, bei dem ein Rezidiv meines Rektumkarzinoms mit einer Totalresektion des Rektums erfolgte. Bei dieser OP würde der rechte Harnleiter kurz oberhalb der Blase verletzt. Seither läuft über die Wunddrainageflasche täglich etwa 100 - 120ml Urin ab. Es wurde in der Zwischenzeit eine Nierenfistel gesetzt und rechts und links Monoj's ohne einen erhofften Erfolg.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Können sie mir sagen ob ich einfach Geduld brauche, welche Möglichkeiten es sonst gibt. Soll ich mich in eine andere Klinik verlegen lassen?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Ich bin 60 Jahre, männlich und bekomme hier prophylaktisch Antibiotika. Zur Schmerzlinderung von der OP Morphinsulfat und ein Antidepressiva
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag, zunächst brauchen Sie eine sorgfältige Röntgendiagnostik mit Kontrastmittel von oben nach unten Über die Nierenfistel und auch von unten nach oben über eine blasenspiegelung, um den Kontrastmittelaustritt, die Größe der Verletzung, die Länge der Unterbrechung und die Höhe bzw. Lokalisation zu bestimmen. Erst dann kann man beurteilen, ob es eine Chance zur Spontanheilung gibt, ob die Kontinuität des Harnleiters wieder operativ hergestellt werden muss, oder ob der ob der Harnleiter sogar ersetzt werden muss durch einen Darmstück. Letzteres würde man allerdings erst planen, wenn etwas zeitlicher Abstand zu dem Rektum Tumor besteht. Ich wünsche Ihnen für die Diagnostik gute Ergebnisse und für den weiteren Verlauf alles Gute, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 18 Tagen.

genügen Ihnen diese Informationen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben, ansonsten stehe ich weiter zur Verfügung. Über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Bewertungssternen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Ausführungen. Dankeschön!​