So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1234
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, 35, männlich, Cowpersche Drüsen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 35, männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Cowpersche Drüsen
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hallo. Anatoliy ist mein Name. Habe Probleme mit Cowpersche Drüsen. Schmerzen in dem Dambereich und aus dem Penis kommt so ein klares klebriges Zeug, Lusttropfen genannt. Jeden Morgen nach dem Aufstehen und bei der Belastung z.B. Sport. Die Drüsen zu aktiev und das Zeug kommt ständig raus. Was kann man gegen machen?
Bin 35 Jahre alt, und letztes Jahr wurde die Prostata entfernt. Hatte seit ich*****#228;ndig Probleme, schmerzen und so. Beim Abtasten hat man festgestellt dass die Prostata vergrössert war. Medikamende haben nichts gebracht, vom Jahr zum Jahr wurde immer schlimmer bis man die entfernt hat. Ich konnte direkte Besserung festellen, allerdings da war noich etwas was micht gestört hat. Das sind die Cowpersche Drüse . Gibts es möglichkeit die zu entfernen oder irgenwie zu deaktivieren.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vergessen
Beim Stuhlgang auch schmerzen da, und es kommt danach auch dieses Zeug raus

Guten Tag, das ist in der Tat ein ungewöhnlicher Befund. Zunächst ist es ungewöhnlich dass bei einem 35-jährigen die Prostata operiert wird. Können Sie mir genaueres zur Operation sagen? Oder ist sie durch die Harnröhre ausgeschält worden? Können Sie Befundberichte übermitteln? Ist nach der Operation noch mal eine Blasenspiegelung erfolgt? Wie ist der aktuelle Urinbefund und wurde eine Bakterien-Kultur aus dem Sperma angelegt? Nach Beantwortung dieser Fragen stehe ich gerne für eine weitere Beratung zur Verfügung, freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Die prostata wurde mit Davinci Verfahren entfernt mit Samenblasen. Blasenspiegelung hat man auch gemacht, allerdigns man sieht von da die Drüsen nicht, sonst alles ok in der Harnröhre. Mir Urin ist auch alles ok. Mein Sperma hat man auch auf alles untersucht, damals noch vor der Op.
Ich habe noch die Spermaallergie Post Orgasmic Illness Syndrom
Als man die Prostata entfernt hat, wegen fortgeschrittene Prostatitis, und wir haben gedacht, wenn die Samenflüssigkeit nicht mehr raus kommt, dann hab ich das Problem auch geklärt. Aber wie man später festgestellt hat, nach dem Orgasums(Ist ja trocken jetzt, seit Prostata weg ist) kommt immer noch etwas raus, so eine klare klebrige Flüssigkeit, also die Lusttropfen aus den Cowpersche Drüsen. Es reicht ein kleiner Tropfen um die Symptome auszulosen die dann 7 Tage anhalten, aber weil das Zeig ständig rauskommt, sind die Symptome immer da. Bitte um Hilfe

Es ist wirklich eine seltene Erkrankung, eine ungewöhnliche Behandlung und ich bin sicher auch kein ausgewiesener Fachmann dafür. Was mir dazu einfällt wäre eine antiallergische Behandlung, oder eine cortisontherapie oder die Gabe des relativ neuen Mittels Instillagel hydro in die Harnröhre. Da Sie aus Krefeld kommen wäre beispielsweise die Abteilung für Neuro-Urologie in Mönchengladbach ein möglicher Ansprechpartner für solch seltene Symptomenkomplexe.,. Dennoch Ihnen alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.