So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1833
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Habe seit mehreren Tagen eine entzündete Poritze was

Kundenfrage

Habe seit mehreren Tagen eine entzündete Poritze was furchtbar schmerzhaft ist;

Am After kommt es mir vor als wenn es beim Stulgang einreißt ist dann auch schmerzhaft. Meist Nachts juckt das Ganze dann auch noch. Wasche nach jedem Stulgang meine Po mit Lappen und Wasser. Ich Klemme immer ein Taschentuch in meine Poritze da sich diese immer feucht anfühlt was dann auch das Taschentuch bestätigt. Ab und an ehr selten ist beim Reinigen des Pos etwas Blut am Lappen. Meine Frau sagt der Bereich zwischen den Pobacken ist stark gerötet und an kleinen Stellen sieht man manchmal das Haut fehlt. Puder bringt für kurze Zeit Lindrung Die Analsalbe Posterisan hilft gegen das Jucken .

Mein Hausarzt hat mir mal schon vor längerer Zeit Momene Galen Fett 1mg verschrieben welche ich aber nur im Notfall nehme brennt höllisch. Gibt es ne Lösung für mein Problem?

Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Tag,

Ihre Symptomschilderung lässt an ein Analekzem denken. Den ersten therapeutischen Schritt, die Reinigung mit Wasser nach jedem Stuhlgang haben Sie schon eingeleitet (hierbei bitte nicht zu fest reiben!) Weiterhin helfen in der Regel kortisonhaltigen Salben gut. Für eine Untersuchung und eine Verordnung einer derartigen Salbe (z.B. Dermatop) wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 11 Tagen.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!