So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 27793
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Mann 69 J.konnte allein kein Urin mehr lassen, bekam

Kundenfrage

Mein Mann 69 J.konnte allein kein Urin mehr lassen;

bekam deswegen ein Katheder den er sei November 2017 trug. er sollte abends immer eine Tablette Duodarte 0,5 mg, -0,4 mg nehmen. Gestern hat der Urologe ihm den Katheder entfernt und eine Spritze gegeben. Jetzt muss er in einer Stunde 5 mal Urin lassen, ist das normal?

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Abend,

Nein, das ist nicht normal. Es kann ein Zeichen einer Harnwegsinfektion sein, muss es aber nicht unbedingt. Ein so lange liegender Katheter reizt natürlich die Harnröhre, so dass das Gefühl entstehen kann, Wasser lassen zu müssen, wenn das noch gar nicht notwendig ist. Gerade Männer aber entwickeln schon mal Blaseninfektionen, die keine größeren Schmerzen verursachen, insofern sollte der Urin auf Bakterien untersucht werden. Auch ist es möglich, das die Blase sich schon wieder nicht richtig entleert, und Ihr Mann den Urin darum immer nur in kleinen Portionen loswird.

Zusammenfassend braucht er spätestens morgen einen Ultraschall zur Restharnbestimmung und eine Urinuntersuchung. Wenn er jetzt aber Fieber, Schmerzen oder gar einen Harnverhalt entwickeln sollte, würde ich auch heute schon eine urologische Klinikambulanz aufsuchen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen beiden das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring