So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 271
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

ich bin männlich, 35 Jahre und Sportler

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin männlich, 35 Jahre und Sportler;

Seit längeren fellt mir auf das während des GVs meine Erektion leicht schwächer, bzw weicher wird. Sie ist dann nicht so hart wie zu Beginn. Sex ist damit ganz normal möglich, trotzdem verunsichert mich das. Ich hatte schon früher Probleme mit der Bandscheibe L4 L5 und mache mir sorgen das ich davon einen Schaden fortgetragen habe. Zerbreche mir oft stark den Kopf deswegen und setze mich sehr unter Druck. Ich bekomme oft schon eine Erektion beim Kuscheln und Küssen, von daher glaube ich das das alles eine Kopfsache bei mir ist. Es ist halt nur so das sie oft nie ganz hart bis zum Schluss ist. Ist das Normal und kann es sein das eine Erektion nie gleichstark ist? Es sei angemerkt das ich mich öfters selbst befriedige und mich selbst dabei unter Druck setze das die Erektion passt, was dann nicht immer der Fall ist. auch beim Sex kontrolliere ich ständig. Vielen Dank ***** *****

Guten Tag! Also wenn die Erektion normal durch Stimulation ausgelöst wird und Sie ansonsten gesund sind und ein GV möglich ist, sollten Sie sich nicht zu sehr auf die Stärke der Erektion konzentrieren, sondern den Akt genießen. Wenn Sie ständig kontrollieren stellen sich die Probleme ein wir eine selbsterfüllende prophezeiung. Das klingt schon sehr verkopft was Sie beschreiben. Natürlich kann theoretisch ein Zusammenhang mit der Bandscheibe bestehen, aber das können Sie zeitlich ja sicher am besten einordnen. Außerdem ist es normal, dass beim GV die Erektionsstärke schwankt, da gelegentlich frisches Blut in die schwellkörper muss. Nur wenn keine Penetration möglich ist, müssten Sie einen Arzt aufsuchen. Alles Gute, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke für Ihre schnelle Antwort. Schön das Sie sich die Zeit genommen haben. Jetzt weiß ich mehr.

Können Sie diesen Teil der Frage bitte abschließen und bewerten, wir können ja in dem anderen Dialog weiter sprechen.... Dankeschön

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.