So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1481
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Harnwegsinfektion festgestellt Verursacht durch Citrobacter

Diese Antwort wurde bewertet:

mir wurde eine Harnwegsinfektion festgestellt;

Verursacht durch Citrobacter koseri. Da ich weiss das bei Männern eine Harnwegsinfektion eher selten auftritt und auch dieser Erreger eher selten die Ursache dafür ist hier meine Frage. Wie kann der Erreger übertragen werden . Wie kann ich zu diesem Erreger gekommen sein? Ist eine andere Übertragung als von meiner Feundin beim Geschlechtsverkehr möglich ? Welche Übertragungswege gibt es noch? *****

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Der Erreger zählt zur normalen Darmflora des Menschen lebt dort aber ohne Schäden anzurichten. Vom Darm her kann der Erreger von aussen in die Harnwege gelangen und dort eine Infektion verursachen. Sie haben Sich den Keim also nicht über GV zugezogen, sondern er kam von Ihnen selbst. . Ein wirkliches Problem stellt der Keim nur dann, wenn über die Mutter deren Neugeborenes infiziert wird. Das kann zu Hirnabszessen bei dem Neugeborenen führen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute!

Dr.Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.