So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 21561
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe letzte Woche mein Spermiogramm machen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich habe letzte Woche mein Spermiogramm machen lassen, da meine Frau und ich versuchen ein Kind zu bekommen.
Die Ergebnisse sehen wie folgt aus:
SPERMIOGRAMM
Spermiogramm Karenzzeit 5 Tage
Spermaverflüssigungszeit <60 Minuten ( 1.5)
Spermafarbe gelbweiß
Spermageruch normal
Sperma pH Wert 8.0 (> 7.2)
Spermaleukozytenanzahl >1 Mill/ml ( 15.0)
Spermiengesamtanzahl 44.5 Mill/Ejak. (> 39.0)
Spermienmotilität:
Spermien progr-beweglich (rel) 39 % (> 32)
Spermien ortsbeweglich( rel) 23 %
Spermien unbeweglich (rel) 38 %
Spermiengesamtbeweglichkeit 62 % (> 40)
Spermien progr-beweglich( abs) 17.5 Mill/Ejak. (> 12.5)
Spermiengeschwindigkeit 8 μm/s (> 5)
Spermienmorphologie:
Spermienformen normal 8 % (> 4)
Spermienbeurteilung nativ mehrere Rundzellen
Hier der Mikrobiologische Befund:
Gramfärbung
++ Gramnegative Stäbchen
++ Grampositive Kokken
+ Laktobazillen
Mycoplasmen-/Ureaplasmenkultur: kein Wachstum
Trichomonadenkultur negativ
Pilzkultur kein Wachstum
Gonokokkenkultur negativ
Aerobe Kultur
Keim 1 Lactobacillus species mäßig
Keim 2 Koagulase-negative Staphylokokken mäßig
Anaerobe Kultur
Keim 3 Anaerobe Mischflora mäßig
Nun zu meinen Fragen:
1) Alle Werte, bis auf die Leukozytenzahl sind an der unteren Grenze der Normbereiches. Wie stehen die Chancen, dass unser Kinderwunsch in Erfüllung geht?
2) Was bedeutet der mikrobiologische Befund? Was bedeutet hier die Angabe "mäßig"? Wird eine Therapie mit Antibiotika notwendig sein aufgrund der Keime und der erhöhten Leukozytenzahl notwendig sein?
3) Darf ich mich meiner Frau ungeschützten Geschlechtsverkehr haben oder werden dabei möglicherweise die Keime auf sie übertragen?
Ich bitte um schnellstmögliche Rückmeldung. Vielen Dank ***** ***** Voraus.
Mit freundlichen Grüßen,
Michael

Hallo,

ich sehe hier die Chance auf eine Schwangerschaft durchaus für gegeben.

Eine solche, mässige Keimzahl hat keinen Krankheitswert, bei Beschwerdefreiheit ist keine Behandlung notwendig und auch gegen den GV ist nichts einzuwenden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Hr. Dr. Scheufele,
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Ich habe noch zwei Fragen:
Was ist Ihre Meinung zu der erhöhten Leukozytenanzahl? Kann sich dieser Wert von allein wieder einpendeln?
Sollte meine Frau schwanger werden, können dann die Keime oder die mögliche bakterielle Entzündung (auf die die Leukozytenanzahl hinweist) negative Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes haben?
Mit freundlichen Grüßen,
Michael

Bezüglich der Leukozyten sollte man den weiteren Verlauf abwarten, eine Gefahr für das Kind entsteht daraus nicht.

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.