So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 27468
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe eine stark vergrösserte Prostata,vor 3Jahren Biopsie

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine stark vergrösserte Prostata,vor 3Jahren Biopsie kein Befund psa-ungefähr
5,0,dann Steigerung kontiunierlich bis Sept. 2015 psa 11,3, .Bin 82 Jahre alt.
Was würden sie mir raten?
Guten Tag, In Ihrem Alter ist der PSA- Wert nicht mehr aussagekräftig; Hinweis auf potenziell gefährliche Karzinome kann man ihm nur bis ca 75 Jahre entnehmen. Darum empfehlen die Fachgesellschaften, den Wert auch in höherem Alter nicht mehr zu bestimmen. Ich würde das Vorgehen vom Tast- und Ultraschallbefund sowie vom Wohlbefinden abhängig machen. Sind die Befunde nicht Besorgnis erregend und haben Sie keine weitergehenden Beschwerden, würde ich abwarten.Allerdings auch mal den Urologen fragen, warum er gegen geltende Leitlinien immer noch PSA- Bestimmungen macht.Haben Sie Beschwerden wie ständigen Harndrang, schwer gestörten Nachtschlaf, oder ist die Prostata sehr hart beim Abtasten bzw. im Ultraschall verformt, würde ich abhängig von Ihrem sonstigen Befinden über eine OP nachdenken.Alles Gute!
Dr. Gehring und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.