So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

mein Sohn liegt seit einer Woche im krankenhaus, er hat starke

Beantwortete Frage:

mein Sohn liegt seit einer Woche im krankenhaus, er hat starke Schmerzen beim Wasserlassen im Penis.Die Schmerzen sind so stark, dass er laut brüllt. Die Ärzte konnten aber noch nicht feststellen was der Auslöser dieser Schmerzen ist. Man gibt ihm dann
Schmerzmittel, diese beseitigen aber nicht die Ursache. Bitte geben Sie mir einen Rat.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

wenn keine Entzündung vorliegt müssen zunächst die Schmerzen beherrscht werden. Dan wird sicher in der folge eine Blasenspiegelung durchgeführt, möglicherweise in Narkose. Denn esgilt die Ursache der Schmerzen zu finden. Da die Röntgenaufnahmen und der Ultraschall unauffällig waren, muß weiter untersucht werden. Die Ursache kann in der Harnröhre liegen, das wird sich bei der Blasenspiegelung zeigen.

 

MfG

 

JM Wolff

Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.