So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Urheberrecht
Zufriedene Kunden: 35669
Erfahrung:  Erfahrung im Bereich des Abmahnungsrechts.
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urheberrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag mein Instagram Account wurde gesperrt, weil ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag mein Instagram Account wurde gesperrt, weil ich angeblich gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen habe aber es wurde mir weder gesagt, weshalb und eine E-Mail habe ich auch nicht bekommen dazu muss man sagen ich nutze GBinsta aber es ging bisher immer eventuell können sie mir helfen meinen Account wiederzubekommen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Eine Sperrung Ihres Accounts ist rechtlich nur zulässig, wenn Ihnen tatsächlich eine schwer wiegende Verletzung gegen die der Nutzung der Plattform zugrunde liegenden Bedingungen zur Last fällt.

Für einen solchen Verstoß ist jedoch der Plattformbetreiber in der vollen Darlegungslast und Beweispflicht!

Die völlig unbegründete und pauschale Behauptung eines solchen Verstoßes ist demgegenüber nicht ausreichend und von Ihnen daher rechtlich auch nicht hinnehmbar.

Sollte die Plattformbetreiber die Sperrung Ihres Accounts daher nicht schlüssig begründen können, so können Sie bei dem örtlichen Amtsgericht umgehend eine einstweilige Verfügung gegen diesen erwirken.

Der Plattformbetreiber würde sodann unter Androhung eines sehr hohen Zwangsgeldes gerichtlich verpflichtet werden, Ihren Account unverzüglich wieder freizugeben.

Fordern Sie den Plattformbetreiber daher unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage zu einer nachvollziehbaren Begründung der Sperre auf, und setzen Sie ihm hierzu eine Frist von maximal drei Tagen.

Kündigen Sie zugleich an, dass Sie nach Ablauf der gesetzten Frist den Rechtsweg beschreiten und eine einstweilige Verfügung erwirken werden!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay können sie mir eventuell das Schreiben aufsetzen? Und wo soll ich es dann hinschicken?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Die Anfertigung eines Schreibens ist im Rahmen der hiesigen reinen Online-Rechtsberatung leider nicht möglich.

Sie können sich aber an meinen obigen Ausführungen orientieren.

Da Instagram zu Facebook gehört, müssten Sie Facebook Irland anschreiben.

Dies ist aber nicht erforderlich, denn Sie können Ihr Schreiben vorab per E-Mail und anschließend per Fax versenden. Die Faxnummer finden Sie hier:

https://ideecon.com/instagram-deutschland-adresse-fuer-kontakt-telefonnummer/10419

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Habe leider kein Fax da wo finde ich die E-Mail von insta? Und ich habe über insta so ein Formular ausgefüllt dann kam eine E-Mail von denen wo die sagen ich soll einen Code wo dort steht handschriftlich auf ein platt Papier schreiben und mein Gesicht muss dort auch zu sehen sein was ich persönlich aber nicht möchte. muss ich das so machen ??

Die E-Mail-Adresse lautet:

***@******.***

Nein, Sie müssen nicht so verfahren, wie von Ihnen beschrieben, sondern Sie können ohne weiteres die Mail so versenden.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay und es gibt keine Möglichkeit das sie mir ein E-Mail Formular schreiben? Würde ihnen auch einen Bonus auszahlen.

Ich kann Ihnen hier einen entsprechenden Text einstellen, für den Sie dann einen Bonus zahlen.

Zunächst müssten Sie jedoch nach bereits erfolgter umfassender Beantwortung Ihrer Anfrage eine positive Bewertung abgeben.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay was würden sie den wollen für den Bonus ??

Ich mache Ihnen nach erfolgter Bewertung ein Angebot.

ra-huettemann und weitere Experten für Urheberrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay

Vielen Dank ***** ***** übersende Ihnen ein Angebot.

In Ordnung. Ich stelle Ihnen den Text hier in etwa 25-30 Minuten ein.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
vielen dank !!

Gern.

Sie können das Schreiben wie folgt formulieren.

"Sehr geehrte Damen und Herren,

zu meiner großen Überraschung habe ich feststellen müssen, dass Sie meinen Instagram-Account gesperrt haben.

Sie begründen diese Maßnahme mit einem angeblichen Verstoßn gegen die Nutzungsbedingungen Ihrer Internetpräsenz, ohne mir jedoch konkret mitzuteilen, welcher Verstoß gegen Ihre Nutzungsbedingungen mir im Einzelnen zur Last gelegt wird.

Hierzu sind Sie jedoch verpflichtet, denn die in meinem Account eingestellten und abgespeicherten Daten unterliegen meinem ausschließlichen rechtlichen Bestimmungs- und Verfügungsrecht, und Sie sind nicht berechtigt, mir den Zugriff auf meine Daten grundlos zu verweigern.

Ich fordere Sie daher auf, mir mitzuteilen, aufgrund welchen konketen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen die Sperrung meines Accounts erfolgt ist.

Zur Erfüllung Ihrer diesbezüglichen Auskunftspflicht setze ich Ihnen hiermit eine Frist von drei Tagen.

Sollten Sie diese Frist verstreichen lassen, so werde ich den Rechtsweg beschreiten und die grundlos erfolgte Sperrung meines Accounts mit gerichtlicher Hilfe aufheben lassen.

In diesem Fall werde ich gegen Sie eine einstweilige Verfügung erwirken, die Sie unter Androhung eines hohen Zwangsgeldes gerichtlich verpflichten wird, mir wieder Zugriff auf meinen Account einzuräeumen.

Zur Meidung dieser rechtlichen Weiterungen sehe ich Ihrer Antwort innerhalb von drei Tagen entgegen.

Datum/Unterschrift"

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
vielen Dank

Sehr gern.