So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Urheberrecht
Zufriedene Kunden: 30384
Erfahrung:  Erfahrung im Bereich des Abmahnungsrechts.
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urheberrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, wir betreiben einen Online Shop u.A. für

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
wir betreiben einen Online Shop u.A. für Fußbälle. Die Fußballbilder bekommen wir von der Herstellerfirma. Mit diese Bildern fertigen wir Gruppenbilder für z.B. 10 er Pakete. Diese Anordnung wurde nun von einem Mitbewerber exakt kopiert und in seinem Shop so dargestellt. Auf ein Hinweis von uns nahm er diese Anordnung nicht etwa vom netz, sondern veränderte diese ganz minimal. Ist dies so zulässig? Wir machen uns viel Mühe und dann werden unsere Darstellungsformen einfach übernommen.
Hier ein von uns erstelltes Gruppenbild https://www.fussball-web-shop.de/fussbaelle/ballpakete/ballpakete-s-light-fussbaelle/4214/10-stck-derbystar-brillant-s-light-dual-bonded-im-ballpaket
Dieses wurde zuerst exakt kopiert und nun ein wenig verändert. Diese Anordnung wird von uns schon jahrelang verwendet und nun finden wir diese bei einem Mitbewerberber für ganz verschieden Bälle.
MfG
W.Hummler

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie Ihren Mitbewerber rechtlich nicht auf Beseitigung und/oder Unterlassung werden in Anspruch nehmen können.

Die bloße Anordnung der einzelnen Bälle zu einem Gruppenbild stellt als solches leider keine schutzfähige Rechtsposition dar, die Ihnen Abwehransprüche verschaffen würde, wenn Mitbewerber sich einer ähnlichen oder gar identischen Anordnung bedienen.

Abweichendes würde nur dann gelten, wenn Sie diese besondere Anordnung und Erscheinungsform beispielsweise als Design:

https://www.dpma.de/designs/schutz/index.html

oder als Bildmarke:

https://www.dpma.de/marken/klassifikation/bilder/index.html

bei dem Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet und registriert hätten.

In diesem Fall würde Ihnen das ausschließliche Nutzungsrecht an dieser Marke zustehen mit der Folge, dass Sie bei Verletzungshandlungen den Rechteverletzer vollumfänglich auf Beseitigung, Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch nehmen könnten!

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie bitte mit der Maus oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Urheberrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Und die Bild, die exakt kopiert wurden? Immerhin sind diese ja von uns mühevoll gefertigt...
MfG
W.Hummler

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ich kann Ihren Unmut sehr gut nachvollziehen, insbesondere in Anbetracht der Mühe, die Sie sich gemacht haben.

Allerdings läge tatsächlich dann eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn der Mitbewerber Ihr Foto 1-1 kopiert hätte, denn auch Fotos kommt Urheberrechtsschutz zu - § 2 Absatz 1 Nr. 5 UrhG:

https://dejure.org/gesetze/UrhG/2.html

Sollte dies der Fall sein, so können Sie den Mitbewerber anwaltlich abmahnen lassen, wobei die RA-Kosten der Mitbewerber zu tragen hätte.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja das ist nicht sehr erfreulich, zumal praktisch alle Bilder aus unserem Angebot so benutzt werden, dass hier fast kein Unterschied mehr zu sehen ist. Aber es sin eben auch ein paar Bilder dabei, welche 1 zu 1 kopiert wurden. Aber wir haben noch nie jemanden abgemahnt und haben das auch nicht vor. Aber ein wenig ärgern tut uns das schon.
Vielen Dank für die Auskunft.
MfG
W.Hummler

Es tut mir Leid.

Wenn aber die Fotos tatsächlich 1-1 schlicht kopiert worden sind, so können Sie sich hiergegen selbstverständlich auch rechtlich zur Wehr setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt