So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Toyota
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Toyota hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich besitze einen RAV4 (5048 009). Die Klimaanlage versagt

Kundenfrage

ich besitze einen RAV4 (5048 009). Die Klimaanlage versagt nach einiger Fahrzeit und blinkt. Die Länge der Zeit ist abhänigig von der Aussen- und Motorthemperatur. Wenn ich die Anlage ausschalte und weiterfahre funktioniert sie nach einiger Zeit wieder. Allerdings auch nur wieder für eine gewisse Zeit. Wenn der Motor im Leerlauf läuft, fällt die Anlage nicht aus. Der Kondensator, Trockner und Kühlmittel wurden schon gewechselt. Was kann es jetzt noch sein? MfG Gerd ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Toyota
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Da der Trockner schon gewechselt wurde schließe ich eine Vereisung der Anlage erst einmal aus. Ich kann mir vorstellen, dass durch die erhöhten Umdrehungszahlen des Kompressors während der Fahrt der Druck in der Anlage trotzdem zu hoch steigt. Das kann entweder en einem verstopften oder klemmenden Expansionsventil oder aber in seltenen Fällen an einem nicht mehr tadellos arbeitenden Kompressor liegen.

Zuerst einmal ist interessant zu wissen wie das Druckverhältniss von hoch zu niederdruck ist. Hierzu muss die Werkstatt das Klimagerät anschließen und den Druck messen während die Motordrehzahl erhöht wird. Steigt der Hochdruck zu stark an, der Niederdruck aber nicht im vergleichbaren Rahmen ist das Expansionsventil die Ursache, dieses lässt dann nicht genügend durch. Das Expansionsventil arbeitet auch Umgebungstemperaturabhängig was das gehäufte Auftreten bei warmen Temperaturen erklären könnte. Steigt der Druck in beiden Leitungen gleich, so muss geschaut werden ob der Kühlerlüfter läuft, davon gehe ich aber aus weil das die Werkstatt zuerst checken sollte wenn ein Kunde erstmalig mit solchen Problemen kommt. Ist der Lüfter in Ordnung bleibt nur noch der Kompressor als verantwortliches Teil.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer