Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Folliculitis

Ich bin 75 Jahre alt und wiege 71 kg. Seit 2010 leide ich an

ich bin 75 Jahre alt und wiege 71 kg.Seit 2010 leide ich an Seronegative rheumattoide Arthritis.In Behandlung bin ich in der Uni-Klinik Göttingen.Zurzeit nehme ich folgende Medikamente:Pantoprazol 2 mg (ist seit 2 Jahren von 20 mg auf 2 mg pro Tag reduziert worden.MTX 17,5 mg und 5 mg Folsäure 24 Std. nach MTX.Simponi 100 mgAss 100 mg wegen zwei StandsBezüglich meiner Rheumprobleme geht es mir mittlerweile wieder gut, sodaß ich wieder viel Sport (Laufen Fahrrad fahren) ausüben kann.Seit ca. 4 Monaten plagen mich starke Hautausschläge mit kleinen Pickeln. Außerdem ein starkes jucken. Auch auf der Kopfhaut entstehen immer wieder starke Pickel.Alle Versuche mit Cortisonsalbe, Crems helfen nicht.Können Sie mir eine entsprechende Therapie empfehlen?Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur VerfügungMit freundlichen Grüßen*****

Weiterlesen

Hautaerztin

Dr.med., Fachärztin für Hautkrankheiten

Doktor

8.458 zufriedene Kunden
Guten Abend, seit ca 1 1/2 Jahren bekomme ich an den Beinen

Guten Abend,seit ca 1 1/2 Jahren bekomme ich an den Beinen und unter den Armen Hubbel. War damals beim Arzt es wurde eine Haarwurzelentzündung diagnostiziert. Seitdem ich nur noch große Kleidung trage, ist es besser geworden. Die Knoten tun auch nicht weh. Doch diesemal hab ich es direkt am Hintern bekommen. Tut seit 1 Woche auch richtig weh. Heute Abend 39,1 Fieber bekommen und gegoogelt und das mit der Blutvergiftung gelesen. War dann auch plötzlich sehr verwirrt aber jetzt gehts mir wieder besser. Reicht es morgen einen Arzt zu besuchen ? Vielen Dank!

Weiterlesen

Hautaerztin

Dr.med., Fachärztin für Hautkrankheiten

Doktor

8.458 zufriedene Kunden
Hallo, ich bekomme seit mind. 20 Jahren im Sommer bei hohen

Hallo,ich bekomme seit mind. 20 Jahren im Sommer bei hohen Temperaturen sehr unansehnliche rote Flecken, teilweise mit Eiterbläsichen an den Beinen. Ich habe bestimmt schon 6-8 Hautärzte in dieser Zeit konsultiert (Follikolose wurde diagostiziert) mal Tabletten, Salben und Tinkturen ausprobiert - nichts hat geholfen.Jetzte in der heißen Phase ist es wieder soweit, ziemlich unschön. Wenn es wieder kühler wird, gehen die Flecken weitgehend weg.Vielleicht hat jemand das selbe Problem gehabt und weis einen Rat.Hier ein paar Eindücke.http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=de34a8-1345590928.jpg&size=original http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=d09348-1345590970.jpg&size=originalhttp://www.bilder-space.de/show_img.php?img=6563a1-1345590993.jpg&size=originalWas hilft dagegen????GrußTom

Weiterlesen

NetDoktor

Facharzt für Allgemeinmedizin

Doctoral Degree

124 zufriedene Kunden
Ich bin 64 Jahre alt und leide seit zwei Monaten an einer Folliculitis

Ich bin 64 Jahre alt und leide seit zwei Monaten an einer Folliculitis decalvans auf der Kopfhaut. Was kann ich zur ERhaltung meiner Haare tun? Ich fahre öfters mit dem Motorrad und natürlich mit Helm. Wirkt sich der Helm, mit viel Schweiß, beim aktuellen Wetter, negativ dazu aus? Auch trage ich oft eine Baseball-Mütze, sollte ich das lassen?

Weiterlesen

Dr. Zecha

OA für Urologie/ Rettungsmedizin

Master's Degree

158 zufriedene Kunden
Hallo, es geht darum das ich mich seit sieben Wochen nicht

Hallo, es geht darum das ich mich seit sieben Wochen nicht gut fühle. Habe auch wiederkommendes leichtes Fieber und meine lymknoten sind seit fünf Wochen geschwollen. Habe Angst vor Leukämie, meine Leukozyten waren vor sieben Wochen bei 13500 danach habe ich jede Woche ein Blutbild machen lassen. Die Leukozyten waren eine Woche später wieder im Normalbereich bei 7500, danach die Woche bei 8200 und die nächsten zwei Wochen such bei 8200- 8500 danach waren sie wieder bei 10200 und darauf die Woche wieder bei 9000. meine roten Blutkörperchen waren in der Zeit ziemlich konstant zwischen 5,5- 5,2. nur meine blutplättchen sind innerhalb von sieben Wochen von 165 auf 140 gesunken.

Weiterlesen

Dr. Schaaf

Privatpraxis

Doktor

3.234 zufriedene Kunden
Guten Abend- ich habe Lungenfibrose und bekomme nach einer

Guten Abend- ich habe Lungenfibrose und bekomme nach einer Lungenembolie Eliquis- bin Diabetiker. Mein neuer Hausarzt hat jetzt ohne Begründung Lixiana verordnet. Ist dies besser oder kann ich es einfach so austauschen? er ist nun 14 Tage in Urlaub u ich kann nicht nachfragenJA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: 80 JahreJA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: tamsulosin, Euthyrox 75 mg, ACC 600, candesartan 16 mg u Atorvastin

Weiterlesen

Dr. Schaaf

Privatpraxis

Doktor

3.234 zufriedene Kunden
Ich nehme seit 3 Jahren Lixiana 60 mg. Am Montag morgen gehe

Ich nehme seit 3 Jahren Lixiana 60 mg. Am Montag morgen gehe ich zum Zahnarzt, der mir einen Zahn ziehen soll. Auf die Frage nach der Bestimmung des INR-Wertes, teilte meine Hausärztin mir mit, ich müsste die zwei Tage vorher Clexane nehmen, da der INR_Wert bei Lixiana nicht bestimmbar wäre. Können Sie mir diesbezüglich einen Rat geben, Ihre Antwort ist mir wichtig:JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: ich bin 69 und nehme Medikamente gegen Diabetes und Herzprobleme ein:JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: xigduo 5 mg, tresiba 1 mg, moxon 0 ,4 und 0,2 mg, Cordarone 200 mg, Forzaten 40 , nobiteric 25 mg, lipitor 20 mg, lixiana 60 mg, hyperium 1 mg

Weiterlesen

Dr. Schaaf

Privatpraxis

Doktor

3.234 zufriedene Kunden
Beule hinter dem Ohr, 28 Jahre, männlich, keine, Ich war vor

Beule hinter dem OhrJA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: 28 Jahre, männlich, keineJA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: Ich war vor einer Woche erkältet hatte aber kein Fieber

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

57.494 zufriedene Kunden
Guten Tag. Mein Name ist Christin Jacob. Ich bin 31 Jahre

Guten Tag.JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: Mein Name ist Christin Jacob.JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: Ich bin 31 Jahre ich hatte letzte Woche eine Blasenentzündung mit Schmerzen in an der rechten Seite Höhe der Niere,ich bekam ein Antibiotikum das ich einmal einnahm ein Pulver zum Trinken. Es trat eine Besserung ein.Seit gestern plagen mich diese Schmerzen erneut und ich bekam ein neues Antibiotikum Ciprofloxacin Al 250 mg. Seit der Einnahme geht es mir sehr schlecht.Schwindel,Benommenheit, Zittern,meine Zunge ist taub und kribbelt und mein rechtes Bein schmerzt. Zudem habe ich sowieso Angst Medikamente einzunehmen und habe 2 noch sehr kleine Kinder die mich brauchen und ich möchte mich nicht tagelang so wahnsinnig schlecht fühlen.Haben sie einen Rat was ich tun kann?oder ein Medikament was gut Verträglich ist?Ich bin verzweifelt. LG Christin Jacob

Weiterlesen

Dr. Christoph Pies

Facharzt für Urologie

Doctoral Degree

7.100 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: