Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Dumping Syndrom

Täglich wiederkehrende Beschwerden 1972 wurde wurde bei mir,

Täglich wiederkehrende Beschwerden Im Jahre 1972 wurde wurde bei mir, 33 jährig, eine Magenresektion durchgeführt. Sie war notwendig, weil durch ein 12fingerdarmgeschwür Blutungen entstanden waren, die nicht zum Stehen gebracht werden konnten. Ich bekam sehr viele Blutinfusionen und mußte ständig Blut erbrechen. Nach der OP wurde ich aus dem Krankenhaus 14 Tage später entlassen und es folgte eine dreiwöchige Kur an der Ostsee. Nach ca 4 Monaten konnte ich meine Arbeit als Bauleiter wieder fortsetzen. Nach der OP hatte ich kaum ernsthafte Probleme, die behandlungsnotwendig gewesen wären. Meine Ernährung und Lebensgewohnheiten mußte ich aber umstellen. Auf Anraten meines Arztes stellte ich ab sofort dauerhaft bis heute das Rauchen ein ( 50 bis 60 Zigaretten täglich ). Milch, Kuchen und andere Süßigkeiten vertrage ich bis heute nicht gut, auch zu große Portionen lösen Schweißausbrüche und ein hinfälliges Befinden aus und halten dann meistens 30 bis 50 Minuten an. Nahrungsaufnahme nach 18 Uhr oder auch Naschwerk rauben mir die Nachtruhe wegen Druck auf dem Magen, ständiges Aufstoßen, also nächtliche Wanderungen in der Wohnung. Schlafstörungen und Einschlafstörungen habe ich aber sowieso und bekomme deshalb Zolpidem. Mit einer halben Tablette erreiche ich in der Regel eine Durchschlafzeit von 3 Stunden. Ich versuche in der Regel mit dieser Dosis auszukommen, weil ich die Wachzeiten mit Nachtwanderungen überbrücke und 2 bis 3 Stunden danach schlafe, aber sehr unruhig. Mir ist klar,daß so ein Lebenswandel nur im Ruhestand möglich ist, in dem ich mich seit meinem 60. Lebenjahr befinde. Nun haben sich in den letzten Jahren noch Beschwerden mehr und mehr eingeschlichen, die mir sehr zu schaffen machen: In den Frühstunden vor dem Aufstehen (Aufstehzeit in der Regel gegen 6:30)habe ich ein unangenehmes Druckgefühl im Magen, muß ständig aufstoßen und kann nicht richtig schlucken, weil ich im Hals zähen Schleim ( weiß ) nicht abhusten kann und erst nach dem Aufstehen und der Frühgymnastik legen sich recht schnell diese Beschwerden. Ich gehe davon aus, dass die geschilderten Symtome auch etwas zu tun haben damit, das ich im 78. Lebensjahr bin und mich damit wohl abfinden muß. Genauso damit, dass ich bei meinen sportlichen Aktivitäten (Radfahren, Paddeln und Schwimmen) ständig einen Frosch im Hals habe und den nur schwer oder gar nicht abhusten kann (aus Rücksicht auf meine Mitmenschen bin ich bei den sportlichen Betätigungen deshalb oft allein). Genauso belastend ist, dass sobald ich mich draußen bewege, mir die Nase ununterbrochen läuft. Nachtragen möchte ich noch, dass zur Abklärung der Magenbeschwerden schon viele Magenspiegelungen durchgeführt wurden. Auch alle o.a. Beschwerden habe ich oft meinen Ärzten vorgetragen. Es könnte ja sein, dass es doch etwas gibt, was meinen Beschwerden entgegenwirkt. Ich nehme z.Z. keine weiteren Medikamente. Alle zwei Jahre wird die Gesundheitsuntersuchung durchgeführt, die letzte war im Herbst ohne Befund. Bitte antworten Sie mir. Mit freundlichen Grüßen ***

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
Meine Freundin ist 47 Jahre, 180 cm groß und hatte 125. Aus

Meine Freundin ist 47 Jahre, 180 cm groß und hatte 125 Kilo. Aus diesem Grund hat sie sich vor neun Monaten einer Adipositas-OP unterzogen. Bis zum heutigen Tag hat sie dadurch schon 45 Kilo abgenommen.Sie hat jetzt ein großes Problem. Nach jeder Mahlzeit ( Frühstück, Mittag, Abend ) bekommt sie Magenschmerzen und Durchfall.Meine Frage an Sie, ist dieser Verlauf normal und was kann man machen, dass die Schmerzen und der Durchfall aufhören. Ich mache mir schon Sorgen um sie, weil der Gewichtsverlust weitergeht. Bitte um Ihre Antwort.Mit freundlichen GrüßenHans Kauer

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
Liebes Team! Nach dem Tod meines Mannes sind mein Blutdruck

Liebes Team!Nach dem Tod meines Mannes sind mein Blutdruck und Puls in die Höhe geschnellt. Daraufhin bekam iCh Betablocker, damit sich mein Puls erholt und das Herz nicht so belastet. Abgesehen davon leide ich nach jedem essen und trinken, egal welche Tageszeit, unter Schlappheit, starke Müdigkeit, Herzrasen, Benommenheit. Seit ca. 2 Jahren. Nach ca. 1h ist der Spuk vorbei. Es ist ein ganz elendes Gefühl und ich mag nichts mehr essen. Desweiteren habe ich seit 1989 MS und sitze im Rollstuhl. Alle Probleme, Sorgen und negative Gedanken sind meine geworden und lassen mich nicht mehr los. Ängste stehen immer bereit!Was könnte das sein? Es kann die MS sein, klar. Depressionen?! Aber warum immer immer diese elende Gefühl nach jedem essen? Wie kann ich das ändern?Bisher konnte keiner helfen.Liebe Grüsse!

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
generell (egal welche Speisen) Kopfdruck

Guten Abend, ich bekomme generell (egal welche Speisen) Kopfdruck nach dem Essen, etwas nach dem essen treten meist Schmerzen unter der linken Rippe auf. Unabhängig von der Nahrungsaufnahme habe ich Magenschmerzen, damit verbunden treten auch Gleichgewichtsstörungen auf. Zusätzlich habe ich morgens Darmkrämpfe und bin generell schwach (kann keine langen Strecken gehen). Der Ursprung des ganzen scheint der Magen-Darm zu sein. Die Symptome sind bereits länger vorhanden und sehr beeinträchtigend. Gibt es eine Krankheit die diese Beschwerden erklären könnte? Bzw. eine Möglichkeit die Beschwerden zu lindern? Was würden Sie mir raten? Momentan nehme ich Bifidobakterien und Symbioflor 1, aber es wird nicht massgeblich besser. Vielen Herzlichen Dank!

Weiterlesen

6 zufriedene Kunden
Danke Fr Doktor nur eine Frage noch habe keine schilddrüse

Danke Fr Doktor nur eine Frage noch habe keine schilddrüse mehr wurde vor einem Jahr entfernt werte sind in Ordnung blutbefund vor einer Woche .bin Diabetiker werde neu eingestellt mit Insulin. Werde mir den hormonstatus und adrenalin auch machen lassen .sie haben geschrieben Tumor ist das was böses wenn man das ausscheidet durch den Urin.... danke XXXXX XXXXX Antwort

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
Ich bekomme ca. alle 14 tage starke Magenschmerzen mit Krämpfen.Das

Ich bekomme ca. alle 14 tage starke Magenschmerzen mit Krämpfen.Das geht eine Nacht durch dann habe ich Durchfall und danach ist alles wieder normal.Mein Hausarzt hat mir schon die verschiedensten Medikamente verschrieben ,geholfen hat noch keins.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
Nach dem Frühstück bekomme ich oftmals Übelkeit mit einer Kreislaufdepression

Nach dem Frühstück bekomme ich oftmals Übelkeit mit einer Kreislaufdepression die für einige Zeit anhält.Aktuelle Gastro und Colo sind ohne Befund.Bitte um Ihre Hilfe

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

44.756 zufriedene Kunden
Lichtblitze im linken auge, aufsteigender" Rußfleck" 79,

lichtblitze im linken auge, aufsteigender" Rußfleck"JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: 79, Tamsulosin Nach Prostata CA Behandlung), im Mai 2018 erfolgreiche Op Grauer Star auf beiden AugenJA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: Herzinfarkt 1999,Hörtsturz 1996

Weiterlesen

A Stein

Angestellter Arzt

Staatsexamen

762 zufriedene Kunden
Ich suche eine Epilepsieklinik, leide seit einigen Jahren am

Ich suche eine Epilepsieklinik, leide seit einigen Jahren am Symptom, habe gehört, dass eine spezielle Klinik erfolgreich Therapie macht...JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.Customer: Alter: 68, Male, Medikamente bisher abgelehnt, ich bin selbst Psychologe, habe nicht täglich aber in letzter Zeit wieder öfter kleine Anfälle, vor einem Jahr einen großen mit VerletzungJA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?Customer: L-Thyroxin einziges Medikament täglich, sehr an Forschung und Meditation interessiert.

Weiterlesen

A Stein

Angestellter Arzt

Staatsexamen

762 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: