So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schoen.
Dr. Schoen
Dr. Schoen,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 214
Erfahrung:  Expert
118789564
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr. Schoen ist jetzt online.

Katze isst sehr wenig Fachassistent(in): Nennen Sie mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Katze isst sehr wenig
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 4 Monate, Weiblich. Britisch Kurz Haar
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag lieber Fragesteller, mein Name ist Schoen. Ich bin Tierärztin und helfe ihnen gerne. Seit wann frisst Sie denn schlecht und zeigt sie weitere Symptome?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sie hatte eine Bindehautentzündung von ihrem Bruder diese ist aber verheilt. Sie hat einmal gewürgt oder gehustet aber es kam nichts. Sie riecht am essen und geht dann weg
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ausserdem hat sie nie Nassfutter gemocht
Und seit wann frisst sie nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ca seit ein paar Tagen ca 1 Woche isst sie sehr wenig
Okay. Also es ist sehr, sehr wichtig, dass sie weiter frisst. Sie können versuchen sie etwas zu unterstützen in dem sie ihr das Futter etwas warm machen oder eine neue Sorte versuchen. Manche Katzen mögen gekochter Kabeljau sehr gerne, hiervon können Sie ganz kleine Mengen untermischen. Angenommen sie hat einen kleinen Infekt und gereizten Rachen können auch verdünnte Rinderbrühe, Fencheltee oder Kamillentee mit etwas Honig hilfreich sein.
Dies gilt allerdings nur, solange sie insgesamt munter ist. Sollte sie vom Allgemeinbefinden abgeschlagen sein und auch wenn mit den Maßnahmen keine Besserung eintritt sollte sie unbedingt nochmal vom Tierarzt vor Ort untersucht werden. Auch Parasiten sollten dann abgeklärt werden.
Ich würde Ihnen dann raten , lieber morgen noch zum Tierarzt zu gehen, damit sie nicht in den Notdienst rutschen.
Sollte sie länger als einen Tag garnicht fressen, oder vom Allgemeinbefinden schlapp werden, dann sollten Sie lieber direkt zum Tierarzt und nicht abwarten, gerade da sie noch jung ist.
Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen oder haben Sie weitere Fragen?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank. Ich habe keine Fragen mehr
Sehr gerne. Bitte beachten Sie, dass eine online Einschätzung nicht mit einer Untersuchung vor Ort gleichgesetzt werden kann.
Ich wünsche alles gute!
Ps. Bitte denken Sie noch an die Bewertung ( Sternenskala oben) Vielen Dank.
Dr. Schoen und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.