So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.
TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2110
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Beim Gassigehen hat mein Zwergdackel, 2 Jahre, etwas aus dem

Kundenfrage

Beim Gassigehen hat mein Zwergdackel, 2 Jahre, etwas aus dem Gras am Straßenrand aufgenommen, das ich nicht identifizieren konnte. Etwa 100 m weiter würgte er mehrmals und erbrach eine weißliche schaumige Flüssigkeit, etwa einen Esslöffel. Sonst ist alles normal, er liegt jetzt zu meinen Füßen. Könnte es Gift sein, das evtl. auch später erst wirkt? Wie merke ich das? Oder sollte ich gleich in die Tierklinik?
Fachassistent(in): Ist die Zunge geschwollen? Ist das Atmen normal? Ist das Haustier lethargisch/schläfrig?
Fragesteller(in): Nein, nichts davon. Er döst jetzt, aber alles ist unauffällig.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): NeinFragesteller(in): Chat ist abgeschlossen
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen. Prinzipiell Kann es natürlich Gift, aber auch etwas Unverträgliches sein, was er aufgenommen hat.
Es ist eigentlich sehr gut, dass er sich erbrochen hat, da die Wahrscheinlichkeit dann groß ist, dass es dann wieder draußen ist. In erster Linie sollten Sie ihn nun weiter beobachten und verdünnten Fenchel- oder Kamillentee geben. Sollten Symptome wie starkes Erbrechen, Unruhe; Apathie etc. Auftreten, dann fahren Sie lieber zum Tierarzt
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann ich Ihnen ansonsten noch helfen? Bitte bewerten Sie meinen Service mit der Sterneskala über den Chat, damit ich von JustAnswer entlohnt werde und der Fall auch abgeschlossen wird. Bitte bedenken Sie, dass es sich hier um eine Online-Einschätzung handelt, die nicht mit einer Einschätzung von einem Tierarzt vor Ort gleichgesetzt werden kann. Viele Grüße
Kristine Wetzlar