So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 11993
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

15,5 Jahre alter Hund. Frisst seit 5 Tagen nichts. Uriniert

Diese Antwort wurde bewertet:

15,5 Jahre alter Hund. Frisst seit 5 Tagen nichts. Uriniert und kotet (Durchfall) unkontrolliert in die Wohnung) Schwank und kann nicht mehr richtig laufen. Liegt nur noch am Boden. Starrt vor sich her. Wiegt nur noch 1,5kg statt 6. Sollte ich ihn gehen lassen und ihn morgen erlösen?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 15,5 Jahre. Rüde / Malteser Yorki Mix
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): ihm geht es einfach nicht gut. Hinterteil ist ganz dünn. Trinken ist seit gestern auch nicht mehr.

Lieber Nutzer,

das tut mir sehr leid. Aber wie Sie es beschreiben, quält er sich nur noch und hat auch keinen Lebenswillen mehr- den SYmptomen nach könnte er auch einen Schlaganfall erlitten haben.

Ja, so schwer es ist- ich würde ihn morgen erlösen lassen- so würde ich auch bei meinem eigenen HUnd handeln.

Ich denke nicht, das man ihm noch ausreichend helfen kann- und dann sollte er auch gehen dürfen.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft für Morgen- aber für Ihren Liebling ist es das Beste so.

Liebe Grüße

Gerne beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt bitte 3-5 Bewertungssterne (oben im Kasten) anclicken
NUR dann bezahlt mich Just Answer für die Beratung. Danke

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für ihre Empfehlung . Es wird schwer für uns. Er ist/ war ein guter Freund und Familienhund. Ihnen alles Gute.

Ja, das kann ich sehr sehr gut nachempfinden. Aber ich denke er ist Ihnen auch dankbar, wenn er nicht weiter leiden muss- so schwer es für uns Besitzer auch ist, es sind ja wirkliche echte Freunde.

Liebe Grüße

Bitte den Click auf die Bewertungsterne nichts vergessen- sonst werde ich leider nicht bezahlt von Just Answer.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.