So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.
TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1232
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Katze ist am Hinterbein verletzt: offene Wunde, Fleisch ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Katze ist am Hinterbein verletzt: offene Wunde, Fleisch ist zu sehen, etwa so groß wie ein 2-Euro-Stück, nicht blutend.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Hauskatze, männlich, fast 3 Jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Freigänger
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Unser Tierarzt öffnet erst in zwei Stunden. Sollen wir so lange warten oder müssen wir in eine Notfallklinik fahren?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Er ist gerade die Treppe hochgeladen, um sich in ein anderes Zimmer zurückzuziehen.
Guten Morgen, mein Name ist Kristine Wetzlar, Gerne helfe ich Ihnen. Blutet die Wunde stark? Wenn nicht, können Sie die Wunde Übergangsweise sanft warm abwaschen und desinfizieren (z.B mit Betaisadonna oder Octenisept). Normalerweise können Sie dann die Zeit bis zur Vorstellung beim Tierarzt überbrücken
Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach.
Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann.Viele GrüßeKristine Wetzlar
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Er lässt mich nicht an sich heran, faucht und läuft weg. Die Wunde blutet nicht. Er leckt daran. Habe versucht, aus etwas Entfernung HOCL draufzusprühen.
In Ordnung. Daran lecken sollte er besser nicht. Wenn Sie ihn irgendwie davon abhalten können! Fahren Sie auf jeden Fall heute damit zum Tierarzt, damit es versorgt wird. Sie brauchen aber nicht direkt zum Notdienst!
Alles Gute! Bitte denken Sie noch an die Bewertung
Sind Sie noch da?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Der aktuelle Stand: Wir haben einen Tierarzt gefunden, der ihn nun behandelt hat. Er hat ein Schmerzmittel und Antibiotika erhalten. Die Wunde wurde aber nicht gesäubert und nicht desinfiziert. Sie soll auch nicht genäht werden, da die Haut nicht mehr da ist. Was denken Sie darüber?
Es ist leider oft nicht leicht, die Wunde bei den Tieren vernünftig zu reinigen, gerade wenn sie sehr wehrhaft sind.
Das Antibiotikum ist auf jeden Fall wichtig, damit sich nichts entzündet und Bakterien direkt abgetötet werden.
Also grundsätzlich ist das der richtige Weg. Genäht wird es wirklich nur, wenn es zu groß ist, um von alleine zu heilen!
TM Wetzlar und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank!