So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 11981
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Katze gelehmt an Hinterbeinen, Blut kommt aus der Scheide.

Diese Antwort wurde bewertet:

Katze gelehmt an Hinterbeinen, Blut kommt aus der Scheide. Isst nicht und keine Kraft mehr zu miauen
Fachassistent(in): Wurde das Essen kürzlich geändert? Ist das Haustier müder als gewöhnlich?
Fragesteller(in): Müde und sehr schwach, Essen geblieben wie sonst
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Lieber NUtzer,

ie geht es ihr heute morgen? Ist die Lähmung sehr plötzlich aufgetreten oder hatte sie evtl. einen Unfall?
Dr.Wörner

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Es nicht meine Katze deswegen weiss ich nicht wie es ihr heute morgen ging. Sie war noch nie draußen nur zum ersten Mal gestern. Sie konnte nicht gefunden werden bis man ihr miauen unterm geparkten Auto vom Besitzer gehört hat. Da hat er gemerkt das sie sich nicht bewegen kann. Sie war nicht lange draußen, nur für ne kurze Zeit. Sie hat nicht aufgehört zu miauen, wahrscheinlich wegen den Schmerzen. Das ist gestern Nacht passiert. Er hat nichts auffälliges an ihr gemerkt bis seine 2. Katze hinten Sie die ganze zeit abgeleckt hat und da hat er gesehen, dass bisschen Blut aus der Scheide der Katze kam. Die Katze hatte noch nie Probleme mit dem Laufen, sie konnte von Geburt an normal gehen. Die Lähmung ist in der Zeit wo sie nur kurz draußen war aufgetaucht plötzlich. An ihr war nix auffälliges zu sehen, dass sie eventuell ein Unfall gehabt hätte.

Ich befürchte leider tatsächlich ein stumpfes Trauma durch einen Unfall mit Verletzungen in der Lendenwirbelsäule unf evtl im Unterleib.

Sie müsste unbedingt geröngt werden und ein Ultraschall gemacht werden, wenn es ihr heute morgen nicht besser geht. Ich bin sicher, sie ist ein NOtfall- zu Hause kann da leider wenig geholfen werden.

Alle guten Wünsche für die Katze!

Gerne beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt bitte die Bewertungssterne (oben im Kasten) anclicken, damit ich bezahlt werde. Danke

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.