So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 11993
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Katze zittert am kopf und versucht sich zu kratzen am Ohr.

Diese Antwort wurde bewertet:

Katze zittert am kopf und versucht sich zu kratzen am Ohr. Ist unsicher im Gang. Was kann ich ihr geben.
Fachassistent(in): Haben Sie bemerkt, dass dies zu bestimmten Zeiten oder in bestimmten Situationen geschieht?
Fragesteller(in): Katze zittert am Kopf und versucht sich zu kratzen. Unsicher im Gang. Was kann ich ihr geben
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das Verhalten kam plötzlich. Hat vorher gut gegessen. Scheint weiger zu werden, aber der Kopf zittert noch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Katze zittert mit dem Kopf, versucht sich dort zu kratzen, schafft es aber nicht, gang unsicher. Kopf wackelt immer noch. Was kann ich tun

Lieber Nutzer,

das hört sich nach einem Vestibularsyndrom im Innenohr an- dies sind Durchblutungsstörung im Ohr, die zu Schwindel und Kreislaufproblemen führen und sehr plötzlich auftreten.

Kreislaufunterstützende und durchblutungsfördernde Medikamente, evtl Infusionen sollten ihr möglichste heute noch verabreicht werden, dann geht es ihr sicherlich schnell wieder besser.

Am besten fahren Sie heute noch zum Notdienst, ist dies nicht möglich, viel trinken lassen, eine leicht gesalzene Brühe wäre gut für den Kreislauf.

Ruhe ist wichtig, falls im Haus können Sie ihr Rescue/Notfall/Bachblütentropfen geben zu Entspannung.

Morgen bitte dann auf jeden Fall nochmal einem Tierarzt vorstellen, auch wenn es ihr schon wieder besser geht.

Beste Grüße

Dr. Wörner

Gerne beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte die Bewertung duch anclicken der Bewertungssterne (oben im Kasten) nicht vergessen.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre schnelle Anwort

Sehr gern und baldige Besserung!