So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2642
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, mein Hund hat eine Tube Fenistil zerlegt. Ich bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Hund hat eine Tube Fenistil zerlegt. Ich bin nicht sicher, wieviel sie davon aufgenommen hat. Sie macht einen ganz normalen Eindruck bisher.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 2,5 Jahre, Hündin, Französische Bulldogge
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein, im Moment nicht. Ich wollte gerne wissen, ob ich in die Klinik muss

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo

Prinzipiell wird Fenistil auch bei Hunden vertragen. ich schaue mal kurz nach, ob die Salbe einen giftigen Trögerstoff enthält, Moment.

Hat der Hund auch Teile der Tube gefressen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich denke nicht, dass sie Teile der Tube gefressen hat. Ich habe ihr aber sicherheitshalber Sauerkraut gegeben

Ok, super, Sauerkraut hilft bei spitzen Fremdkörpern, den darm zu schützen, da sich das Sauerkraut um scharfe Kanten wickelt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das hat sie schon einige Male bekommen, weil sie gern mal Blödsinn macht.
Mir gehts eher um das Fenistil selbst.. wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass sie das in großen Mengen gefressen hat.. schmecken tut das sicher nicht

Ok, soweit ich das anhand meiner Recherche beurteilen kann, sollte das Gel nicht toxisch sein, ich würde aber sicherheitshalber 2-3 Aktivkohletabletten eingeben, um Reststoffe zu resorbieren.

Sollte es trotzdem zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen oder anderen Symptomen kommen, bitte natürlich umgehend einen Tierarzt aufsuchen

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?
PS: Bitte auch an die bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super danke!!
Ebenfalls ein schönes Wochenende!

.