So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2633
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo liebes Ärzteteam unsere katze luna hat seit zwei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebes Ärzteteam unsere katze luna hat seit zwei Wochen cirka einen kleinen pickel hinterm Ohr. Dieser war auch verkrustet wobei die kruste nun abgefallen ist. Der pickel geht jedoch nicht weg. Können sie mir bitte sagen was es ist und wie ich es am besten behandeln kann?;)
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 2 jahre,weiblich,hauskatze
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Könnten Sie mir vielleicht ein Foto senden? Kann Luna dort evtl eine Zecke oder einen Stich gehabt haben? Ist sie Freigängerin oder Wohnungskatze? Kann sie sich mit einer anderen Katze gerauft haben?

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Hunold. Herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung. Unsere Katze ist Freigängerin. Sie hat auch zur gleichen Zeit zwei zecken gehabt allerdings jeweils auf jeder backe. Die beiden zecken hat mein Freund entfernt. Hinterm ohr (da wo jetzt "der Pickel" ist) war jedoch keine Zecke.

Leider etwas unscharf, das Bild.

Ich würde versuchen, die umliegenden Haare zu entfernen, und dann den Pickel 2x täglich mit Octenisept oder einem anderen milden Hautdesinfektionsmittel zu desinfizieren. Dann aus der Apotheke eine antibakterielle Salbe, zBsp Bephanthe antiseptische Wundcreme, oder etwas anderes verwenden. Bitte keine Jodsalbe, Katzen reagieren daraus schnell mal mit Schilddrüsenproblemen.

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?

PS: Bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) -nur so kann ich von justanswer bezahlt werden

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank. Ich schicke nacher noch ein Foto. Ist es normal dass der Heilungsprozess so lange (2 Wochen) dauert? Sie vermuten also dass es nichts schlimmeres ist sondern ein Biss? Selbstverständlich schreibe ich eine ausführliche Bewertung;

Ich kann leider aus der Ferne nicht genau sagen, was es ist, aber es ist natürlich eine Stelle, die gerne bekratzt wird. Wenn es weiterhin nicht abheilt, würde ich den Tierarzt aufsuchen und auch mal einen Kragen verwenden

Es reicht völlig aus, wenn Sie für die Bewertung auf die Sterne klicken - danke!

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (2M13QL1)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (P2255T1)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wir haben eine Zinksalbe. Geht das auch? Jetzt konnte ich bessere Fotos machen:)

Danke für die Fotos. Könnte auch eine kleine Warze sein oder ein abgekapselter Zeckenkopf. Ja, Zinksalbe ist auch super

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Beim abgekapselten zeckenkopf muss man nix weiter unternehmen? 1000d Dank für die tolle Beratung!!!

Genau, beim Zeckenkopf gehen wir einfach genau so, und die Zinksalbe hilft notfalls, den rauszuziehen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Klasse Danke! Innen noch einen schönen Tag und schonmal ein schönes Wochenende!

Ihnen auch, danke ***** ***** gerne!