So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 20580
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Hund, Chihuahua, als ich gerade mehrere Minuten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Hund, Chihuahua, als ich gerade mehrere Minuten immer wieder das Maul geleckt, konnte kaum aufstehen und es dann nach dem aufstehen getaumelt. Sie hat sich danach übergeben, gelber Schleim mit zwei Stückchen Fleisch darin. Seitdem taumelt sie nicht mehr, schleckt sich nicht mehr das Maul und will nur noch Ruhe und gestreichelt werden. Das übergeben ist jetzt etwa 10 Minuten her. Sollte ich trotzdem noch so schnell wie möglich zum Tierarzt mit ihr? Mir ist nichts aufgefallen, dass sie draußen irgendetwas hätte essen kann. Drinnen hat sie vor 40 Minuten leider etwas Halloumi vom Boden aufgesammelt. Ihr scheint es wieder viel besser zu gehen. Ich will aber nichts riskieren und weiß nicht ob ich nicht doch noch sofort mit ihr zum Arzt muss?!
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Entschuldigen Sie bitte den wirren Text. Wurde mit Diktierfunktion geschrieben und direkt abgeschickt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Chihuahua, sieben Jahre, weiblich.

Hallo,

ihr ist sicher etwas nicht bekommen.Wenn sie jetzt ruhig ist nicht wieder erbricht können sie erst einmal abwarten und sie weiter beobachten.heute kein futter mehr verabreichen schluckweise etwas lauwarmen Kamillentee und Wasser anbieten,utnerstützend Nux vomica D6 3xtgl je 5-6 globuli geben gegen Übelekit,ab morgen mittag wenn sie nicht mehr erbrochen hat Schonkost bestehend aus gekochten huhn mit gekochten Reois und etwas körnigen frischkäse in kleinen Portionen 3-4xtgl.Sollte sie jedoch noch mehrmals erbrechen,taumeln,Krampfen dann bitte umgehend einen kollegen vor Ort aufsuchen

beste grüße und alles gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.