So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2002
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Unser 15 Monate alter Schaeferhund hat sein Futter und hat

Kundenfrage

Unser 15 Monate alter Schaeferhund hat sein Futter und hat danach mehrfach weissen Schleim erbrochen.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Altdeutscher Schäferhund, 15 Monate Ruede
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 10 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Würgt er weiterhin weißen Schaum? Ist ihm noch übel? Hat er Appetit? Wie sieht es mit dem Kot aus und wie ist sein Allgemeinzustand?

Es könnte sich sowohl um ein Magendarmproblem als auch um einen Husten mit schlimmen Hustenreiz handeln aufgrund der beschriebenen Symptome, letzteres geht gerade rum...
Falls ihm weiter übel ist, können Sie ihm Nux vomica D6 3x täglich 5 Globulis geben, erstmal Futter bis morgen mittag wegnehmen und dann ab morgen nur mit Schonkost (Hühnchen&Reis) anfüttern.

Sollte es sich eher um Husten handeln und Appetit und Verdauung ohne Problem, kann man ihm etwas Spitzwegerichhustensirup geben und einen Hustentee mit Honig.

Falls es nicht besser wird,es ihm schlecht geht, sein Magen serhr aufgast o.ä., würde ich lieber zeitnah einen Kollegen vor Ort aufsuchen.

kann ich sonst noch etwas für Sie tun?

Liebe Grüße,

Honold