So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2018
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): unsere Hündin hat vor knapp einer Woche Advocat spot on bekommen wegen Lungenwurmverdacht. Zusätzlich bekommt sie Bisolvon 8mg (3xtgl 1 Tbl), Pulmostat akut (2xtgl 2ml) und Onsior (seit 4 Tagen 1 Tbl täglich). Ihr Husten ist noch da, zT produktiv (weißer Schaum) und ihre Situation ist sehr schwankend, gestern war es besser, heute wieder mehr Husten und schlapp. Ist das normal? Husten fing vor genau einer Woche an.
Fachassistent(in): Seit wann besteht der Husten?
Fragesteller(in): seit 1 Woche
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): kein Fieber, Atemfrequenz ca. 30-34, Appetit normal, Kotabsatz auch

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Tatsächlich kann sich so ein Husten schon mal etwas länger ziehen, ja. Was wurde denn bisher an Diagnostik gemacht?

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Liebe Frau Honold, vielen Dank für Ihre Antwort. Es wurde Blut abgenommen (erhöhte Leukozyten deuteten auf Entzündung, ansonsten ok), Röntgenbild (eine auffällige Stelle, welche vom Lungenwurm sein könnte aber auch, wenn auch untypisch, eine Metastase der bei der Untersuchung aufgefallenen zwei Mammatumoren darstellen könnte). Weitere Untersuchungen (CT der Lunge) und eventuelle Mastektomie müssen verschoben werden bis sie stabil wird.

Ach je, ok, ich verstehe. Wurde nur eine Ebene geröntgt oder 3 Ebenen der Lunge? Ersteres ist zur Diagnostik nicht ausreichend.Absonsten könnte auch noch weitere Diagnostik für den Lungenwurm gemacht werden.Wenn es jetzt nicht besser wird, würde ich überlegen, evtl mal ein Antibiotikum dazuzugeben und statt Onsior ein kurzwirksames Cortison, damit die Lunge sich etwas beruhigt. Dann sollte sich aber weitere Diagnostik anschließen, sobald möglich.

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.