So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2026
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Guten Morgen, unsere Hündin (3 Monate) fing heute Nacht an

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, unsere Hündin (3 Monate) fing heute Nacht an zu erbrechen, meistens kam nur weißer Schaum (2x), 2x auch etwas spreisebrei. Gestern Abend hat sie ihre wurmkur bekommen. Ansonsten ist die fit und fröhlich.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 3 Monate, Wein,ich, Eurasier weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name iust Frau Honold und ich bin Tierärztin. Ist es eher ein starker Husten/Würgen aus dem Rachen, oder den Bronchien, oder ein richtiges Erbrechen mit persitaltischen rhytmischen Bewegungen der Bauchdecke und einhergehender Übelkeit?

Im Moment geht nämlich auch mal wieder ein Husteninfekt rum, bei dem klassischerweise weißer Schaum hochgewürgt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen, es ist eher ein Würgen/Husten dem dann weißer Schaum ausgespuckt. Ein Klecks mit ca. 3cm Durchmesser

Und Futter abschlucken geht aber gut, ja?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, sie frisst und trinkt normal und ist auch im Verhalten unverändert

Ok, ja das klingt nach einem Husteninfekt.
Sie können ihr erstmal Thymian-oder einen anderen Hustentee kochen, mit Honig mischen und zum Trinken geben oder einflößen, mehrmals täglich. Auch ein pflanzlicher Hustensirup zBsp mit Spitzwgerich kann gegeben werden. Wenn sie es mag, dann kann ein Schal umgelegt werden. Statt Halsband erstmal nur Geschirr, um Zug auf den Hals zu vermeiden. Sie können auch Pulmostat akut für Hund ebestellen und das geben.

Sollte es nicht besser werden, kann ein Tierarzt einen Schleimlöser und eine Entzündungshemmer geben.

Ich hoffe, der Maus geht es bald besser. Für Nachfragen stehe ich noch zur Verfügung.

Bitte an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und einen schönen Tag

Ihnen auch, danke!