So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2002
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, unser kater hat eine dunkle und größer werdende

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unser kater hat eine dunkle und größer werdende stelle im Augenwinkel. Die stelle ist trocken und nässt nicht. Er ist eine Perser-Mischling-Katze. Zusätzlich hat er einen knubbel und verklebte Haare auf dem hinteren Rücken. Mfg Nittritz
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 3 Jahre, Männlich, EKH-Perser-Mischling
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er ist eine Hauskatze mit Balkonfreigang und hat eine Schwester die auch hier wohnt.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Könnten Sie mir ein Foto von der Stelle schicken? Dann schaue ich mir das gerne an. Können Sie die verklebten Haare mit einem feuchten Lappen reinigen, etwas wegschneiden und schauen,was das für ein Knubbel ist? Dann schaue ich mir das auch gerne an.

Liebe Grüße und bis gleich,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
An der verklebten Stelle sieht man nichts. Nur ein Büschel Haare. Ist das nur verfilzt?
Wir haben die die Katzen erst seit Juni und wissen noch ganz wenig. Wir waren vor kurzem eine Woche in Urlaub und hatten zwar eine ganz nette erfahrene Katzensitterin, aber der besagte Kater ist immer ganz ängstlich und wir glauben, dass die Woche stressig für ihn war.
Vielen Dank ***** ***** mal. VG Gabi Nittritz

Ok, vielleicht ist es verfilzt weil er sich da nicht richtig putzt, ich würde die Stelle gründlich ausbürsten und ihn mind 2x pro Woche gut bürsten, um das zu verhindern. Sollte es weiter vorkommen, muss man mal schauen, ob er evtl Rückenschmerzen hat und sich deswegen nicht überall gut putzen kann.

Die Stelle da am Auge sieht etwas gereizt aus, möglicherweise durch übermößigen Augenausfluss. Bei Persern sind manchmal die Abflusskanäle für die Tränenflüssigkeit nicht richtig durchgängig. Ich würde mal für eine Woche Ephrasia Augentropfen 2x täglich ins Auge tropfen, 2x täglich vor dem Tropfen die Augenumgebung sanft mit einem feuchten Tuch mit Leitungswasser von verklebtem Sekret befreien und in den Augenwinkel auf die Wunde Stelle 2x täglich Bepanthen Augen und Nasensalbe auftragen.

Sollte es damit nicht besser werden, sollte ein Kollege vor Ort mal einen gründliche Allgemeinunteruchung durchführen.

kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?

Schönes Wochenende,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen lieben Dank! kann ich die medikamente nutzen, die wir auch für uns benutzen? Euphrasia von wala in einzeldosen z.B.? Können sie mir eine Bürste empfehlen? reicht eine einfach Haarbürste für Menschen oder empfiehlt sich eine teurere Spezialbürste? VG Gabi N.

Ja, die Medikamente für Menschen können hier eingesetzt werden, das gilt aber natürlich nicht für alle Humanarzeimittel.
Ich würde eine spezielle Bürste für Katzen aus dem Zoohandel holen, da gibt es auch welche, die so ein bisschen die Unterwolle rauskämmen

Bitte dann auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ganz lieben Dank, Sie haben uns sehr geholfen. Viele Grüße und ebenfalls schönes Wochenende. Bewertung ist selbstverständlich. :)

Sehr gerne und vielen Dank!