So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 20194
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine 1,5 kräftige Hündin wurde in den letzten 10 Wochen

Kundenfrage

Meine 1,5 kräftige Hündin wurde in den letzten 10 Wochen dreimal gegen Giardien behandelt. 2 mal Panacur und einmal ein anderes Mittel. Heute hat sie schon wieder schleimigen Kot. Was kann ich noch tun. Bitte helft mir.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Labrador
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): 1,5 Jahre, weiblich
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich koche Ihre Decken jeden Tag und reinige das Haus mit einem
Dampfreiniger.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sie bekommt kohlenhydratarmes Futter. Morgens trocken GF und abends gekochtes Fleisch und Gemüse.

Die 3. Behandlung ist 6 Tage her.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

es muss ein geeigentes Diätfutter verabreicht werden damit der angegriffene darm sich erholen kann,dazu nur selbst gekochtes geben,gekochte weiche kartoffeln oder reis und gekochte Möhren weich,dazu etwas gekochtes huhn ,kein fertigfutter und vorallem kein troockenfutter,auch kohlenhydratarmes futter sollte nicht alleine verabreicht werden.Wurde metronidazol gegeben,da dies wirksamer ist als panacur für 10-14 tage? Wann wurde zuletzt getestet? erhalten sie ein darmpräperat wie Bactisel?

Beste grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Test vor drei Wochen, quasi vor der letzten Behandlung. Metronidazol wurde nicht gegeben. Fibrosan wurde parallel verabreicht. Bactisel? Nein.
Was halten Sie von Chlordioxidlösung?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Nein von einer Chloridioxidlösung halte ich nichts,Metronidazol wirkt hervorragend gegen Giardien,Panacur verwende ich nur bei ganz jungen Tieren,Welpen sonst Metronidazol mit 100%erfolg wenn es 10-14 tage verabreicht wird zudem strikte selbst gekochte diät,wie oben erwähnt,dazu Bactisel,kolloiidales silberwasser.Sollte der test positiv sein würde ich metronidazol verabreichen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch