So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1859
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Guten Tag, unser Welpe, Cockerpoo, erbricht sich seit

Kundenfrage

Guten Tag, unser Welpe, Cockerpoo, erbricht sich seit gestern Abend häufig, verbunden mit Durchfall. Die Nase ist kalt und feucht. Er hat Durst und heute früh auch ca 40 Gramm Trocķenfutter gegessen. Er ist 15 Wochen alt. Im Erbrochenen war nichts zu entdecken was nicht zum Futter gehört hatte. Was könnten wir tun ? Aktuell wirkt er logischerweise schlapp aber nicht apathisch. Danke für eine kurze Antwort.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 15 Wochen, Rüde, Cockerpoo
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein ich glaube nicht. Schilderung der Symptome bereis erläutert
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 29 Tagen.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Sie können ihn erstmal auf Schonkost setzen, also Hühnchen mit Reis, und dazu eine Mohrosche Suppe kochen gegen den Durchfall ( Rezept siehe Google). Gegen das Erbrechen Nux Vomica D6 3 x täglich 3 Globulis. Sollte es allerdings heute nicht besser werden, bitte zum Tierarzt, der kleine ist ja noch ein Baby und hat noch keinen vollständigen Impfschutz.Gute Besserung für das Schnuffelchen und ein schönes Wochenende!Honold