So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 20177
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Hund bricht selten, aber gestern hat er sehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Hund bricht selten, aber gestern hat er sehr Erbrochenen. Er war eine Zeit lang allein im Auto. Das verträgt er gut, wie auch Auto fahren selbst. Das schließe ich als Ursache aus. Ich habe auch nichts abgekautes gesehen. Einziges war eine Chili Erdnuss, die wohl leider rum lag. Ich weiß nicht ob er da eine erwischt hat. Er ist so fit und munter, hat Appetit und frisst. Aber gestern Abend hat er nochmal etwas Erbrochen und heute Mittag etwas von der Morgen Mahlzeit. Kot kam noch nicht. Vielleicht hat er sich den Magen verdorben oder sich beim Spaziergang etwas eingefangen ? Ich wollte bis morgen mit TA warten weil er ja so fit ist. Oder soll ich lieber gleich hin?

Hallo,

ja ein Infekt,verdorbener magen etc wäre denkabr,Ciklierdnüsse z.B. sind unverträglich für Hunde.geben sie ihm heute kein futter,zum Trinken nur lauwarmen kamillentee und ab Morgen vormittag dann schonkost gekochtes huhn mit gekochten reis und gekochte Möhren,beginnend mit einem Eßlöffel voll 3xtgl ,übermorgen dann die Portionen steigern und dies für die nächsten 3-5 tage beibehalten dann das normale Futter dazu geben und die schonkost über weitere 3-4 tage vollständig ausschleichen.Unterstüzend können sie Nux vomica 3xtgl 6-8 globuli geben sowie eine messerspitze heilerde,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.erbricht er jedoch weiterhin sollten sie einen kollegen vor ort aufsuchen,ich drücke die daumen

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Leider ist der sehr empfindlich. Huhn und verschiedene Fleischsorten und generell futterumstellung ist eher schwierig. Daher hatte ich eine kleinere Menge des üblichen Futters gegeben. Heute sind wir wieder zu Hause und ich wollte Fisch mit heilerde füttern. Und dann mal sehen. Heute Nacht hat er auch einmal so in die Luft geleckt. Das kenne ich von Sodbrennen bei ihm. Also wohl eher eine Nuss stibitzt. Leider. Ich warte also morgen nochmal ab, danke

Hallo,

dann geben sie eine kleine Portion gekochten weißen Fisch,ich drücke die daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.