So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 11104
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Katze hat wahrscheinlich Blasenentzündung. Sie setzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hat wahrscheinlich Blasenentzündung. Sie setzt öfter Urin überall ab. Nur kleine Mengen. Manchmal ist auch wie so weißer Sand drin. Sie hatte das schon mal, da war es auch Blasenentzündung. Das Problem mit ihr ist, dass sie nicht in die Transportbox will. Die kämpft da um ihr Leben... ich würde ihr gerne den Stress ersparen. Damals hatte sie Metacam bekommen. Kann ich das Mittel irgendwo kaufen?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 7 Jahre, weiblich, europäisch Kurzhaar
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein. Ansonsten ist sie gesund

Hallo,

Ihrer Beschreibung nach handelt es sich leider nicht(nur) un eine Blasenentzündung, sondern sie hat aiuch sicherlich Blasengrieß/Steine, dafür spricht der weiße"Sand" und auch die häufig kleinen Mengen.

Bitte unbedingt heute noch zum Tierarzt, um eine aufsteigende Entzündung zu den Nieren zu verhindern und eine Blockade der Blase, dies kann zu einer Balsenwand schädiging/Einreißen führen.

Sie können sich vorab vom Tierarzt eine Beruhigungspaste SEDALIN holen, dann ist sie nach ca 30 Minuten transportfähig.

Metacam ist zudem leider nicht frei verkäuflich, nur über den Tierarzt zu bekommen.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte helfen?
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich bezahlt.
Danke

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok. Danke für die Antwort. Hoffentlich hilft die Paste. Neulich war ich mit dem Kater beim Tierarzt. Das Mädel hat mich dann 2 Tage lang angeknurrt, damit ich sie nicht auch in die Transportbox sperre...

Die Pastr hilft eigentlich, mal dauert es etwas länger oder sie schläft anschließend länger.

Aber so sollte sie wenig vom TA mitbekommen.

Alles Gute!