So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1778
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Meine Tochter hat einen 2 jährigen Labbi.... er hat zwischen

Kundenfrage

Hi, meine Tochter hat einen 2 jährigen Labbi.... er hat zwischen den Zehen an einer Vorderpfote ein ca erbsengroßes
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Labrador 2 Jahre Hündin ..... hat seit ca 3 Wochen einen erbsengroßen Abzess oder so ähnlich an der Vorderpfote, der Tierarzt hat es sich angeschaut und Wundwasser abgelassen .... Antibiotika gegeben... es wurde zwischenzeitlich besser, hat sich aber immer wieder mit Wasser gefüllt, sie leckt viel und manchmal sieht's aus, als wenn es zurück geht, heute war sie wieder beim TA und es wurde aufgeschnitten und abgesucht! Es war kein Fremdkörper drin , es schaut so aus, als wenn Fleisch nachwuchert...! Sie soll sich überlegen, ob es operiert werden sollwetden
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, ich habe nur überlegt, ob es ein Tumor sein könnte... was kostet diese Beratung?
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mei Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Entschuldigen Sie bitte die späte Anwort, leider war bisher kein experte verfügbar, aber nun bin ich für Sie da.

Es klang bei der ersten Beschreibung und aufgrund der Lage tatsächlich nach einem Frendkörpergranulom. Möglicherweise ist der Fremdkörper, zBsp eine Granne, schon stark geandert und daher am wachen Hund nicht auffindbar. Ich würde daher ebenfalls zu einer OP in Narkos raten, Findet man keinen Fremdkörper auch in Narkose, würde ich den Bereich komplett herausschneiden und ans Labor senden. Die können dann sagen, was es war, und ob es sich dabei um einen Tumor handelt. Bei einem 2 Jahre alten Hund wäre das nicht meine rster Verdacht, aber ist gut, wenn man es abklärt.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügund und freue mich über eine positive Bewertung - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Alles Liebe,

Honold