So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1792
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, unsere Katze hat seid letzten Oktober Anämie. Der

Kundenfrage

Hallo, unsere Katze hat seid letzten Oktober Anämie . Der Grund konnte bis heute nicht rausgefunden werden . Die roten Blutkörperchen waren im Mai bei 15,5 %. Durch Antibiotika und Cortison hatte sie dann einen Wert um die 35% . Durch einen Darminfekt ist dieser vor drei Wochen auf 29% gefallen und hat sich dort eingependelt . Aktuell bekommt sie 5 mg Prednisolvon. Was schlagen sie vor , was wir noch tun könnten ?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 10 Jahre , weiblich , Maine Coon
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sie bekam Applaws Trockenfutter jahrelang . Was wir nach der Rückrufaktion sofort abgesetzt haben
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 25 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Entschuldigen Sie bitte, dass bisher kein Experte zur Verfügung stand. Welche Untersuchungen bezüglich der Anämie wurden denn gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo , sie wurde geröntgt , Ultraschall, große Blutbilder , auf FEV , FIP etc. alles untersuchst . Alle Befunde waren negativ, lediglich im Oktober wurde Mykoplasmen gefunden . Deshalb bin ich auch so frustriert, nicht zu wissen woher und dieses ständige auf und ab
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 25 Tagen.

Wurde ein Anämieprofil im Labor angeforrdert?
Sind nur die Erythrozyten erniedrigt oder auch weitere Blutzellen?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja das wurde gemacht , im Oktober waren die Entzündungswerte noch sehr schlecht und Mykoplasmen wurden gefunden . Im Mai waren die roten Blutkörperchen bei 15,5 % und sie wäre fast gestorben . Die Mykoplasmen und Entzüngswerte sind seid Anfang des Jahres okay . Vor sechs Wochen waren die roten Blutkörperchen bis auf 35% gestiegen und sind jetzt auf 29% abgefallen . Wenn sie einen Schub hat , hat sie jedes Mal hoch Fieber . Momentan geht es ihr gut , aber manchmal geht es rasend schnell, dass sie wieder abfallen . Haben Sie noch eine Idee ? Was halten sie von Cortison als Dauergabe ?
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 25 Tagen.

Was machen denn die Retikulozyten? Ist es eine regenrative Anämie? Gibt es Anzeichen auf eine Hämolyse, also Gelbsucht, erhöhtes Bilirubin?

Eventuell können Sie mir ja mal die Werte zukommen lassen, bei Anämien gibt es verschiedene Ursachen und Typen

Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 22 Tagen.

Hallo,

haben Sie das Blutbild erhalten? Wie geht es Ihrer Katze jetzt? Kann ich Ihnen noch weiter helfen?

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!