So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 20761
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo. Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter,

Kundenfrage

Hallo.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Unserer Chihuhahua Hündin(Mix 9 Jahre)wurden etliche Zähne gezogen.Es ist jrtzt ca. 12 Wochen her und sie verändert sich zusehends.Zunge hängt sehr weit aus dem Mund und verändert ihre farbe auch schon.Unsere Hünsin schafft es kaum sie reinzuziehen und zu befeuchten.Der Kiefer sieht auch schon verändert aus,mal ganz abgesehen von der Wesensveränderung.Sieht immer traurig aus & ist nicht mehr so fröhlich.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wir denken über ein Zahnimplantat nach,da sie ansonsten eine gesunde Hündin ist,die noch so einige Jahre vor sich hat.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
weiblich,9 Jahre ,Chihuhahua Jack Russel Mix
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo,

ja ein Zahnimplantat wäre sicher eine Lösung für das problem auch bzgl der Zunge.wurde ein Blutbild zur Überprüfung der Organwerte aktuell erstellt? da auch jede narkose eine belastung für leber und Nieren darstellt.

Beste grüße

Corina Morasch