So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10730
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Bei meinem Maine Coon Kater, 13 Jahre alt knicken seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meinem Maine Coon Kater, 13 Jahre alt knicken seit gestern die Hinterläufe weg. Er frisst, trinkt und geht aufs Katzenklo. Er ist eine Wohnungskatze mit gesichertem Freilauf
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Hab ich doch grad
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Hallo,

ich vermute einen eingeengen Nerv in der Wirbelsäule, z.B. durch eine altersbedingte Arthrose, aber auch die Hüftgelenke könnten die Ursache sein. Deshalb würde ich ihn unbedingt untersuchen lassen. In jedem Fall sollte er ein schmerz-entzündungshemmendes Präparat wie METACAM vom Tierarzt bekommen, rein pflanzlich unterstrützend können TRaumeeltabletten aus der Apotheke helfen: 3mal täglich 1ne Tablette aufgelöst oder zerkleinert zum Futter, sie schmecken neutral.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte helfen?

Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich bezahlt.
Danke

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.