So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10730
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund ein Beagle ist jetzt ein halbes Jahr alt. Wir

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund ein Beagle ist jetzt ein halbes Jahr alt. Wir fahren ihn täglich zur Tagesbetreuung. Leider verträgt er das Autofahren nicht er sabbert Sturzbäche und manchmal erbricht er auch. Wir haben schon Globuli gegeben bis jetzt hat nichts geholfen. Wenn er das Auto schon sieht geht es schon los. Wir haben auch trainiert aber e wird einfach nicht besser. Lg
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 6 Monate, männlich,Beagle
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein sonst ist er topfit
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo,

geht er gerne in die Tagesbetreuung? Versteht er sich mit den HUnden dort? Seit wann ist dies ERbrechen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja dort ist er gerne und versteht sich auch mit den anderen Hunden. Es ist das Auto. Erbrechen tut er nur manchmal aber er sabbert sturzbäche

Dann würde ich als Nächstes einen anderen Platz im Auto versuchen. Wo sitzt er jetzt?

Medikamente ist keine Lösung- Sie könen ja nicht täglich etwas eingeben.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wir hatten erst eine Box hinten auf dem Rücksitz und jetzt mit Geschirr auch auf dem Rücksitz

Sie könnten rein pflanzlich für ein bis 2 Wochen Vomisaltropfen ca 30 Minuten vor Fahrtantritt versuchen, zusätzlcih würde ich weiter eine positive Verknüpfung über Futter mit dem Auto trainieren, erstmal ohne fahren, dann ganz kleine Ausflüge, dabei Füttern wenn möglich und immer mit etwas angehnem z.B. neue Spazierwege) enden.

Dann sollte es sich nac einigen Wochen gebessert haben.

Viel Erfolg!

Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10730
Erfahrung: eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.