So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1588
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Meine Katze hat etwas schlechtes gegessen und würgt seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hat etwas schlechtes gegessen und würgt seit etwa 6 Stunden erbricht aber nicht wirklich.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Meine Katze ist 5 Jahre alt, weiblich und gemischrassig.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Die Katze war vor zwei Jahren beim Tierarzt wegen Verstopfung.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Haben Sie gesehen, dass sie etwas schlechtes gegessen hat?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also ich habe 2 Katzen, Lily und Lisa. Gestern Abend habe ich ihnen leckerlis gegeben von einer Marke die ich sonst nicht kaufe, Lily hat sich ca. 2 Stunden danach einmal sehr ausführlich übergeben. Daher meine Vermutung das die Leckerlis verdorben waren. Lisa ist die Katze um die es geht. Ich habe gesehen wie sie die Leckerlis gegessen hat, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen dass sie verdorben waren

Ok ich verstehe.

So wie ich das verstehe übergibt sie sich nicht wirklich, ja? Dann könnte es sich evtl auch um Husten mit Hustenreiz handeln. Oder kann sie etwas verschluckt haben, wie einen Grashalm? Hat sie denn heute Appetit? Wenn Sie ihr was geben können wir schauen, ob sie abschluckt.

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja, ich habe ihr heute Morgen ganz normal sowohl Nass- als auch Trockenfutter und Wasser hingestellt und sie scheint zwar nicht wirklich Appetit zu haben aber sie kann schlucken. Sie würgt jetzt auch seit etwa 2 Stunden nicht mehr. Sie ist nicht super aktiv aber das ist sie sonst auch nicht, Lisa ist generell eher behäbig. Ein Grashalm kann es nicht sein, da sie eine Wohnungskatze ist aber ich kann nicht ausschließen dass sie einen Fussel oder ein Haar oder so verschluckt hat.Vor ein paar Jahren hat sie es mal geschafft in den Küchenschrank einzubrechen und hat beim „Erbeuten“ der Leckerlis ein Stück Plastik verschluckt aber da hat sie sich ganz anders verhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es scheint auch nicht als ob sie schmerzen hat. Wenn sie schmerzen hat meckert sie normalerweise ein bisschen. Jetzt gerade liegt sie einfach nur da, als ob ihr übel ist.

Ok ja, ich denke wenn wir Grashalm ausschließen können, ist gut. Plastik würde sich dann eehr im Darm oder so bemerkbar machen, das hängt idR nicht im Hals fest.

Möglicherweise ein Racheninfekt. Sie können Ihr Thymiantee mit Honig einflößen mehrmals täglich. Falls es doch Übelkeit ist, dann können Sie Nux vomica D6 3x tägl 3 Globulis geben und erstmal nur abgekochtes Hähnchen als Schonkost statt normalem Futter geben.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Super vielen Dank, ***** ***** ich jetzt nicht direkt zum Tierarzt mit ihr?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Da bin ich sehr beruhigt, vielen Dank für ihre Hilfe Frau Honold

Nur wenn es nicht besser wird, dann morgen gehen.

Falls es schelchter wird, dann heute

Liebe Grüße!