So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1610
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Mein Hund wurde heute gegen 19.30 ins Bein gebissen, die

Kundenfrage

Mein Hund wurde heute gegen 19.30 ins Bein gebissen, die Wunde blutete kurz, wurde verbunden und die Blutung war gestoppt. Jetzt hat er eine Schwellung bekommen und hinkt. Reicht es morgen früh zum Arzt zu fahren oder muss gleich gehandelt werden?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 10 Monate Rüde Owtscharka
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Sollte es nicht stark bluten, reicht morgen früh. Morgen sollte es dann gespült werden und antibiotisch versorgt. Oft sind vermeibtlich kleine Einbisse mit einer darunter liegenden großen Wundehöhle verbunden, da beim Biss meist die Haut von der Unterlage abgerissen wird. Diese Wundehöhle bietet dann Bakterien viel Platz um sich zu vermehren und zu eitern. Je nach GrößFe der Wunde muss der Tierarzt evtl eine Drainage einziehen, damit Wundesekret ablaufen kann.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanwer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold