So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2520
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo! Mein Kater leidet häufig an Ohrmilben. Gibt es ein

Kundenfrage

Hallo! Mein Kater leidet häufig an Ohrmilben. Gibt es ein Spot-on o.ä. was man schon vorbeugend geben kann?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Der Kater wird jetzt 13 Jahre. Es ist ein Ragdoll
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein! Sonst ist alles gut
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Sind Sie sicher, dass es sich um Ohrmilben handelt? Wurden diese unter dem Mikroskop gesehen?
Normalerweise treten Ohrmilben nur bei Freigängern und immunschwachen Tieren wie Kitten auf.

Bei Wohnungskatzen handelt es sich meist eher um Ohrentzündungen mit Bildung von schwarzem Sekret, in dem Hefepilze und Bakterien leben können - Ursache meist sFuttermittelallergien oder schlecht belüftete, stark gefältelte Ohren.

Vorbeugend kann 1x pro Woche mit einem milden Ohrreiniger Sekret entfernt werden . Hier eine Anleitung:

https://www.youtube.com/watch?v=95gGRdmAeXo

Und ansonsten evlt auf Allergiefutter umstellen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold