So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10730
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo! Mein Hund hat seit 2 Tagen eine kleine offene Stelle

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Mein Hund hat seit 2 Tagen eine kleine offene Stelle am "oberschenkel"/ linken hinterbein. Gestern sah die Stelle schon besser aus ,aber heute hab ich das Gefühl dass etwas ganz falsch mit ihm ist. Er geht komisch , ist sehr träge und fiept wenn ich seinen Oberschenkel ein bisschen abtaste/massiere
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 6, Rüde, Mischling
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Hallo,

könnten Sie bitte ein Foto einstellen?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Datei angehängt (VG6TZL6)
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Da kommt ständig eiter raus
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Und es ist auch dick drum rum und er leckt sich da auch immer
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Sind sie noch da?

Ja, aber das Internet war unterbrochen.

Ich hoffe, jetzt klappt es.

Die Stelle sieht aus wie ein Abszeß- also eine Eiterbeule, auch in der Tiefe. Ursächlich ein Stich, eine Zecke, ein Fremdkörper, die diese Entzündung vermutlich ausgelöst haben. Er bräuchte dringend ein Antibiotikum und die Wunde müsste gespült werden. Ich vermute, er hat auch Fieber und ist deshalb so matt. Ich würde heute noch mit ihm in eine Klinik/zum Notdienst fahren- auch um eine Blutvergiftung zu verhindern.

Bitte das Lecken verhindern, einen kleine Verband anlegen o.a- sonst leckt er die Keime immer weiter in die Tiefe.

Alles GUte!

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte den Click auf 3-5 Bwertungssterne nicht vergessen, NUR dann kann ich bezahlt werden.
Danke

Ich würde unbedingt raten, heute noch zum Notdienst zu fahren.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.