So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1610
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Cocker hat seit 4 Tagen Kreislaufbeschwerden, hält sich kaum

Kundenfrage

Cocker hat seit 4 Tagen Kreislaufbeschwerden, hält sich kaum auf den Beinen, grätscht weg und rollt die Augen. Cocker hat kein Fieber, ist 11 Jahre alt und seit 4 Wochen bei uns (übernommen aus einem spanischen Tierheim)
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Englischer Cocker Spaniel, 11 Jahre alt, kastrierter Rüde.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er kam bei uns an und wurde einem Tierarzt vorgestellt. Bis auf kaum trainierte Muskeln wurde nichts festgestellt. er ist durchgeimpft und alle Werte sind i. O.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Wurde schon Blut und Herz untersucht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Blut und Herz sind i. O. Ich tippe aus dieses Syndrom, welches bevorzugt ältere Hunde befällt.
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 1 Monat.
Vestibulärsyndrom? Das kann gut sein. Die Symptome passen. In der Regel wird dies mit mehreren Tagen Infusionen behandelt plus Durchblutungsförderer und B-Vitamine. Gegen Übelkeit kann Cerenia gegeben werden.
Falls es nicht besser wird, kann man ein MRT machen lassen oder erstmal einen Neurologen aufsuchenIch hoffe es geht Ihrem Hund bald besser
Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?Liebe Grüße,Honold