So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10532
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unsere Katzenmama frisst seit gestern Abend nicht m

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Katzenmama frisst seit gestern Abend nicht m mehr Und seit heute putzt sie sich auch nicht mehr. Sie hat 5 Kitten, die morgen 2 Wochen alt werden.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Sie ist eine wundervolle Mama. Wir haben Angst, dass sie die Kleinen nicht mehr versorgen kann. Sollen wir schon Fläschchen geben? Die Mama ist 1,5 Jahre alt und ein Langhaarmix.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Gestern früh hatte sie sich übergeben.

Hallo,

lässt sie die Kleinen noch saugen? Hat sie Fieber? Ist sie Freigänger?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo,
vorhin hing 1 kleines an der Zitze. Sie ist Freigänger und war vorgestern das letzte Mal draußen.
Fieber wissen wir nicht?

Dann vermute ich am ehesten, dass sie eine Infektion hat oder etwas unverträgliches gefressen. Ich würde unbedingt möglichst heute noch mit ihr zum Tierarzt/Notdienst fahren- und ja, ich würde anfangen die Kleinen an die Flasche zu gewöhnen.

Es wäre zu riskant noch weiter zu warten- denn auch eine Vergiftung kann man ja leider nicht gänzlich ausschlißen. Können Sie rektal Fieber messen?

Mit etwas Creme am Termometherende vorsichtig in den After einführen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Meine Vermutung ist, etwas unverträgliches gegessen. Mein Sohn hat gestanden, Ihr Frühstücksfleisch gegeben zu haben.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sie ist am Bauch und am After/Schwanz ganz nass.
Wir versuchen es sofort mit dem Fieber messen.

Das könnte das Erbrechen erklären, aber eher nicht die Apathie.

Hat sie sich viel geleckt?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
40,20 Grad

Dann bitte jetzt gleich zum Tierarzt, das ist sehr hohes Fieber- sicherlich eine Infektion! Sie muss gründlich untersucht werden und braucht möglichst heute noch ein Antibiotikum. Ein Ultraschall und eine Blutuntersuchung sind wichtig für eine genaue Diagnose- deshalb wäre es am Besten , in eine Klinik zu fahren, da haben Sie heute noch Ergebnisse und es kann ganz gezielt behanelt werden.

Alles Gute für die Katzenmami!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Okay, vielen Dank! Mit dem Essen hat es also nichts zutun?
Können Sie mir bitte kurz noch mitteilen, wie oft die Kleinen Milch benötigen? Sie werden morgen 2 Wochen alt.

Nein, davon bekommt man kein Fieber.

Bitte alle 3 Stunden den Kleinen die Flasche geben- und unbedingt danach das Bäuchlein massieren.

Hier dazu noch ein guter LinK:

https://herz-fuer-tiere.de/haustiere/katzen/kitten/handaufzucht-von-kaetzchen

Mit der Mami bitte heute noch zum Notdienst- während der Abwesenheit die Kleinen unter Rotlicht setzen.

Falls keine Fragen mehr bestehen, bitte die 3-5 Sternebewertung nicht vergessen, nur dann werde ich bezahlt.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wir fahren gleich los. Kann sie mit Antibiotika noch stillen?

Eigentlich her nein... aber es komt auch auf das Antibiotikum an- bitte nochmal mit dem behandelndem Tierarzt absprechen...

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.