So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10560
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Wir haben einen Yorkshire Terrier 4 Jahre alt mit diesem

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben einen Yorkshire Terrier 4 Jahre alt mit diesem waren wir gestern Abend beim Tierarzt Vorwort dieser hat gesagt das er wieder das hatte er schon mal so viele Gase im Bauch hat und dieser hat ihm Schmerzmittel novalgin gespritzt und um 3 Uhr morgens haben wir ihm nochmals novalgin gegeben da er nicht geschlafen hat wegen der Schmerzen heute morgen waren wir wieder beim Tierarzt und diese haben ihn einen einlauf verpasst aber dieser hat es nur noch schlimmer gemacht meiner Meinung er lässt sich nicht mehr anfassen bzw hochheben er schreit sofort er legt sich auch nicht hin und hat seit der früh nichts mehr gegessen und keinen mit mehr abgesetzt
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 4 Jahre Männlich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Yorkshire Terrier
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er hat seit dem einlauf keinen Kot mehr abgesetzt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Es wurde auch schon vermutet das er Morpus Chrom hat aber das wurde dann wieder dementiert vom gleichen Arzt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er bekommt auch alle 2h lefax

Hallo,

ich würde unbedingt heute noch mit ihm zum Notdienst in eine KLinik fahren, er muss geröngt werden, es muss ein Ultraschall gemacht werden und eine Blutuntersuchung. Es kann sich um eine schwere Darmentzündung aber auch um eine Organveränderung/Entzündung z.B. der Pankreas (Bauchspeicheldrüse) handeln, dies ist mit starken Schmerzen verbunden.

Auch ein teilweiser Darmverschluss ist nicht ganz auszuschließen, deshalb bitte unbedingt heute noch zum NOtdienst- ihm muss schnell geholfen werden.

Alles GUte!

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er hatte das gleiche vor ca 2 Monate schon gehabt da würde das gleiche gemacht und gesagt das sind Gase und eben das er morpuschron hat aber dann doch nicht da würde ihm blut abgenommen und nichts festgestellt das war inn ordnung und er hatte eine Infusion bekommen beim ersten mal kann man heute selber was machen da wir beide nicht weg können ich und meine Mutter da wir Corona haben und mein Vater erst morgen nachhause kommt

Hallo,

wenn Sie noch Novalgin haben, können Sie ihm dies nochmal geben- bis zu 3-4 mal täglich. Ansonsten könnten feucht-warme Bauchwickel helfen- mehr können Sie zu Hause leider nicht tun. Zu Fressen würde ich ihm bis zum Tierarzttermin nichts, dann kann er besser untersucht werden. Trinken natürlich ausreichend.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Oke vielen Dank

Gern und alles Gute!

Bitter 3-5 Bewertungssterne anclicken, NUR dann werde ich bezahlt.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.