So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1437
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Wir sind in Nöten. Haben seit gestern einen einjährigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind in Nöten. Haben seit gestern einen einjährigen Kater, der noch nie draußen war. Er ist uns vermutlich über ein geöffnetes Fenster entwischt. Wir haben die ganze Umgebung abgesucht. Hat jemand einen Tipp, wie wir vorgehen können. Lucky, so heißt er, ist eine Wohnungskatze aus München. Wir er versuchen dorthin zu gelangen? Bitte dringend um Hilfe. Gruß Susanne Schuler aus Friedberg
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): ein Jahr, männlich, Hauskatze
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er ist gechipt und war wie gesagt noch nie draußen.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Ich würde das Tierheim informieren, Zettel ausdrucken und aufhängen und regelmäßig ein- zwei Mal täglich mit Futter in der Gegend umherlaufen und damit rascheln und seinen Namen rufen. Ist der Chip mit Ihrem Namen bei Tasso registriert? Wenn nicht, bitte direkt machen und denen auch sagen, dass der Kater vermisst wird, die können Ihnen auch nochmal gute Tipps geben
Ja, es kann auch sein dass er versucht, nach München zu gelangen. Aber wenn er dort nur drinnen war, glaube ich das eher nicht, er hat ja kein Revier dortKann ich sonst noch etwas für Sie tun?Liebe Grüße,Honold
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Da er gestern als wir ihn bekamen, sich die meiste Zeit unterm Sofa oder Bett versteckt hat, gehen wir davon aus, dass er vermutlich nicht weit weg ist und irgendwo kauert, v. a. weil er ja noch nie draußen war. Das Problem wird sein, dass er auf uns noch nicht reagiert. Aber da können Sie mir sicher auch nicht weiterhelfen. Gruß Susanne Schuler
Leider nein. Aber ich würde es mit Futter versuchen und hoffen, dass ein Nachbar ihn irgendwo siehtMir ist auch vor kurzem eine Katze verschwunden nach dem Umzug, und zwei Wochen später hat sie jemand dank meiner Zettel gefunden und mich informiertIch hoffe, dass Sie den kleinen Mann ganz bald zurück bekommen
Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.