So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 19897
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Kater blutet aus dem After und krampft leicht,

Kundenfrage

Hallo, mein Kater blutet aus dem After und krampft leicht, als müsse er aufs Klo. Er hat sich auch schon übergeben. Leider bekomme ich ihn nicht in die Transportbox. Was kann ich tun.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): ca 16 Jahr, Kater
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): er hat schon häufiger aus dem After geblutet, da er sehr harten Stuhlgang hat.
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 23 Tagen.

Hallo,

sehr wahrscheinlich hat er eine massive Verstopfung,es wäre daher ratsam in zu einem Kollegen vor Ort zu bringen ,damit er untersucht und gezielt behandelt wird,einlazuf etc.Sie können ihm ein Mikrklistier rektal eingebn nach 2 stunden wenn kein kotabsatz efolgt ist nochmals,erhalten sie in der Apotheke rezeptfrei.geben siei hm etwas milch oder sahne wenn er dies behält da dies die darmmotorik fördert ebenso etwas leinenöl wenn er allerdings bereits erbricht zeigt dies für einen darmverschluß dann müssten sie wenn er mit Hilfe der mikrklistiere keinen kot in den nächsten 4 stunden absetzt unbedingt einen kollegen aufsuchen.generell sollten sie ihm immer etwas leinenöl sowie lactulose und Flohsamen über das futter geben und katzenmilch zum trinken damit der kot weicher wird,zudem sollte der darm genauer untersucht werden ob z.b. ein erweiterter darm,Megakolon vorliegt.Ich drücke die daumen

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
DANKE
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

bitte gerne und alles Gute,über eine positive bewertung durch anklicken der Sterne Tasten und dadurch dann auch Bezahlung für ,ich würde ich mich freuen.vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße

Corina Morasch