So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1428
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Unser Doodle Casper ca 3,5 Jahre alt, ca. 22 Kg) hat sich am

Kundenfrage

Unser Doodle Casper ca 3,5 Jahre alt, ca. 22 Kg) hat sich am Schwanz eine Stelle wundgeleckt, die schon ein paar Tages alt sein muss. Wir haben sie erst heute morgen gesehen, da er ein langes Fell hat. Er hat eine solche Stelle vor ca. einem Jahr schon einmal am linken Hinterlauf gehabt, so dass wir noch Medikamente haben (Hexocare Schaum & Actea Dermo) und ihm seie heute morgen applizieren. Seit heute Nachmittag hechelt er stark und hat damit bisher nicht aufgehört. Mit einem Laserthermometer auf der Zunge gemessen hat er eine Temperatur von 39 Grad ind macht einen abgeschlagenen und müden Eindruck. Seine Nasensptze Schein wärmer als sonst zu sein. Verdauung ist wie immer. Was kann das sein, was sollten wir tun ? Wir werden morgen früh versuchen einen Termin bei seinem Tierarzt zu bekommen. Und er trägt seit heute Mittag den Lampenschirm um den Hals.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 3,5 Jahre, männlich (kastriert), Aussie Ddodle
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Mir fällt nichts ein…
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Möglicherweise ein fiebriger Infekt. Ich würde weiterhin die Körpertemperatur gut überwachen. Sollte sie über 39.5 steigen, würde ich zum Tierarzt. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie Novaminsulfon geben, ca 25-30 mg pro kg Körpergewicht.
Falls er Anzeichen von Atemnot zeigt ( starkes Hecheln, Mattigkeit, blaue Schleimhöute, nicht hinlegen wollen) bitte direkt zur Klinik.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) damit ich von JustAnswer bezahlt werden kannAlles Liebe,Honold