So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10531
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Nach der Kastartion meines Chihuahuas 3kg wurde mir Rimadyl

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach der Kastartion meines Chihuahuas 3kg wurde mir Rimadyl mitgegeben in ganzen Tabletten auf dem Zettel der mir mitgegeben wurde stand 2x täglich aber nicht die Dosis ich dachte einfach 2 Tabletten! Aber jetzt sehe ich auf der Verpackung dass ich nur 0,5 Tabletten am Tag hätte geben sollen. Die Überdosis hat sie 2 Tage bekommen!! Sofort zum Arzt?? Sie wirkt normal außer Schläfrigkeit. Bin völlig verzweifelt... direkt absetzen kann man es wsl auch nicht oder?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 2 Jahre, weiblich, Chihuahua
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie hat kein Blut im Urin oder kot und isst und trinkt auch sehr viel

Hallo,

da sie bisher keine Symptome zeigt, wird vermutlich auch weiterhin nichts passieren. Bei einer Überdosierung kann es MagenDarmschleimhautemtzündungen kommen, aber da es nur 2 Tage waren, denke ich nicht, dass etwas passieren wird, evtl etwas Durchfall. Ich würde in den nächsten Tagen Schonkost wie gek. Huhn mit Reis geben, dazu etwas Heilerde und weiter abwarten. Sollte sie starken Durchfall, Erbrechen oder schwere Apathie mit Appetitlosigkeit bekommen, würde ich zum Notdienst- ich gehe aber nicht davon aus, dass es nötig sein wird.Das Rimadyl würde ich in den nächsten Tagen nicht weitergeben- es war ja auch vor allem prophylaktisch gedacht.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank! Sie ist sehr schläfrig und draußen springt sie rum als wäre sie völlig verrückt! Sind das eventuell Halluzinationen von der Überdosis?

Sehr gern. Die Schläfrigkeit ist sicherlich auch noch durch die OP bedingt- evtl auch noch Nebenwirkung vom Rimadyl. Das rumspringen ann auch eine Nebenwirkung sein- sollte aber Morgen vorbei sein. Bitte unterbinden, denn das ist nicht gut so kurz nach der OP.

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Alles klar! Danke! Also brauche ich nach 2 Tagen Überdosis keine Angst vor Organversagen o.ä. haben?Eine letzte Frage noch: die OP war am Donnerstag und eig sollte man ja 3 Tage danach die Nachkontrolle machen jetzt ist aber Wochenende und Montag Feiertag... reicht Dienstag oder lieber früher noch in die Notklinik wegen Verbandwechsel etc.?
Danke für die Antworten!

Nein, davon gehe ich nach den 2 Tagen nicht aus!

WEnn der Verband nicht durchgeblutet oder duchgenässt ist und sie nicht geleckt hat, sollte Dienstag reichen. Wenn Sie sich große Sorgen machen, würde ich morgen zum Notdienst fahren.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Alles klar vielen Dank!

Sehr gern und alles GUte!